Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Seenotrettung im Mittelmeer

Der Einsatzgruppenversorger „Berlin“ und die Fregatte „Hessen“ in See.

Die Deutsche Marine bereitet sich auf einen möglichen Einsatz zur Rettung von in Seenot geratenen Flüchtlingen als Beitrag zur beabsichtigten humanitären Hilfsaktion im Mittelmeer vor. Derzeit verlegen zwei Schiffe des Einsatz- und Ausbildungsverbandes, unter dem Kommando von Kapitän zur See Andreas Martin Seidl, in Richtung Souda.

Zum Beitrag


Internationales Transportmanagement - ein attraktives Studium

Ein interessantes Gespräch mit Frau Leutnant zur See Janine Pape führt Leutnant zur See Karl Moritz Habermann.

Janine Pape ist Leutnant zur See und hat Internationales Transportmanagement in Elsfleth studiert. Während ihres Studiums war die 24-jährige drei Semester unter anderem in Luxemburg, Kanada und Südafrika. Jetzt steht sie am Anfang ihrer Karriere als Offizier in der Marine.

Zum Interview


Ministerin von der Leyen: „Humanitäre Hilfe ist jetzt das absolut Vordringliche“

Collage: Die Bundesministerin, Ursula von der Leyen, bei Ihrem Interview, und Videoicon.

Während ihres Besuchs des Multinationalen Korps Nordost am 24. April in Stettin hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in einem Pressestatement eine Fregatte und einen Einsatzversorger zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer in Aussicht gestellt.

Zum Video

Einsätze und Manöver

  • Wappen der europäischen Mission Atalanta

    Operation Atalanta am Horn von Afrika

    Mit dem Ziel die Seeräuberei einzudämmen ist die Deutsche Marine seit 2008 im Einsatz der Europäischen Union am Horn von Afrika vertreten. Hauptauftrag ist der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. Darüber hinaus sollen Akte der Piraterie unterbunden, verdächtige Personen gestellt und die Seefahrt in der Region sicherer gemacht werden.


  • Angetretene Marinesoldaten mit der Flagge der UNIFIL Mission.

    UNIFIL vor der Küste Libanons - Multinational auf See

    Auf Grundlage der Resolution 1701 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen unterstützt die UNIFIL den Friedensprozess im Libanon. Neben der Überwachung des Seeverkehrs im östlichen Mittelmeer lautet der Auftrag der Deutschen Marine Ausbildung der libanesischen Seestreitkräfte.


  • Minenjäger FULDA, PASSAU und ÜBERHERRN in Formation

    Standing NATO Maritime Groups

    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 28.04.15 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar