Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Rettung im Mittelmeer: Deutsche Schiffe ausgelaufen

Letzte Vorbereitungen: Inzwischen haben die Berlin (hier im Bild) und die Fregatte Hessen den Hafen von Souda verlassen.

Die Fregatte „Hessen“ und der Einsatzgruppenversorger „Berlin“ haben am 5. Mai den Hafen von Souda auf Kreta verlassen und Kurs aufs Mittelmeer genommen.

Zum Beitrag mit Video


Minentaucher - Widrigkeiten schrecken nicht - die Serie,
Teil 1: Die Halle - Beherrschen meiner Ausrüstung

Ein Minentaucheranwärter mit angelegtem Minentauchereinsatzgerät.

Die Luft ist warm und drückend, die Wasseroberfläche spiegelglatt. Langsam tauchen fünf Köpfe an der Oberfläche auf – es sind Minentaucheranwärter. Fünf, die es in das Ausbildungszentrum des Seebataillons geschafft haben. Doch es liegt noch ein langer und steiniger Weg vor ihnen, bis sie ihr Ziel erreichen. Ein Weg, den nicht alle bis zum Ende schaffen werden.

Zum Beitrag


Ein Stück Heimat kommt an Bord

Oberfeldwebel Ulrike Sellnies und Obermaat Dunja Eden sitzen vor einem großen Berg Paketen.

Die Poststelle an Bord der Fregatte „Hessen“ hat viel zu tun, wenn das Schiff einen Auslandshafen anläuft. In jedem Hafen empfängt die Fregatte bis zu 200 Kilogramm Post. Oberfeldwebel Ulrike Sellnies und Obermaat Dunja Eden sortieren die zahlreichen Pakete und Briefe und sorgen dafür, dass die Post auch beim richtigen Empfänger ankommt.

Zum Beitrag

Einsätze und Manöver

  • Wappen der europäischen Mission Atalanta

    Operation Atalanta am Horn von Afrika

    Mit dem Ziel die Seeräuberei einzudämmen ist die Deutsche Marine seit 2008 im Einsatz der Europäischen Union am Horn von Afrika vertreten. Hauptauftrag ist der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. Darüber hinaus sollen Akte der Piraterie unterbunden, verdächtige Personen gestellt und die Seefahrt in der Region sicherer gemacht werden.


  • Angetretene Marinesoldaten mit der Flagge der UNIFIL Mission.

    UNIFIL vor der Küste Libanons - Multinational auf See

    Auf Grundlage der Resolution 1701 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen unterstützt die UNIFIL den Friedensprozess im Libanon. Neben der Überwachung des Seeverkehrs im östlichen Mittelmeer lautet der Auftrag der Deutschen Marine Ausbildung der libanesischen Seestreitkräfte.


  • Minenjäger FULDA, PASSAU und ÜBERHERRN in Formation

    Standing NATO Maritime Groups

    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 05.05.15 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar