Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Ein schwimmendes Krankenhaus auf dem Einsatzgruppenversorger „Berlin“

Bei blauem Himmel landet ein „Sea King MK 41“ an Bord des Einsatzgruppenversorgers „Berlin“ zur Notversorgung.

Der Einsatzgruppenversorger „Berlin“ verfügt über ein umfangreiches Einsatzspektrum, welches eine Versorgung aller Marineschiffe und deren Bordbesatzungen auch auf hoher See gewährleistet. Eine dieser Komponenten im Einsatz ist die Installation des Marineeinsatzrettungszentrums.

Lesen Sie weiter auf einsatz.bundeswehr.de


Zweite Phase FLOTEX 2014 hat begonnen

Die Fregatte „Hamburg“ in See mit ihrer Besatzung.

Die zweiteilige Übung Flotilla Exercise (FLOTEX) geht in die abschließende Phase. Direkt im Anschluss an das Großmanöver Northern Coasts werden die Einheiten der Marine bis zum 19. September erneut gefordert. Die Redaktion der Marine wird darüber berichten.

Zum Artikel


Video: „U31“ – die Serie: Der Kommandantenschüler

Collage: Der Kommandant von „U 31“ stellt sich im Rahmen der Kommandantenschülerfahrt den Fragen und Video-Icon.

U 31“ auf Schülerfahrt. Die Redaktion der Bundeswehr hat das U-Boot eine Woche lang auf Kommandantenschülerfahrt begleitet. Hier entscheidet sich für den Kommandantenschüler, ob er sein Ziel, auf das er nun fünf Jahre hingearbeitet hat, erreicht. Bei Versagen gibt es keine zweite Chance, dann war alles umsonst.

Zum Video

Einsätze und Manöver

  • Wappen der europäischen Mission Atalanta

    Operation Atalanta am Horn von Afrika

    Mit dem Ziel die Seeräuberei einzudämmen ist die Deutsche Marine seit 2008 im Einsatz der Europäischen Union am Horn von Afrika vertreten. Hauptauftrag ist der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. Darüber hinaus sollen Akte der Piraterie unterbunden, verdächtige Personen gestellt und die Seefahrt in der Region sicherer gemacht werden.


  • Angetretene Marinesoldaten mit der Flagge der UNIFIL Mission.

    UNIFIL vor der Küste Libanons - Multinational auf See

    Auf Grundlage der Resolution 1701 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen unterstützt die UNIFIL den Friedensprozess im Libanon. Neben der Überwachung des Seeverkehrs im östlichen Mittelmeer lautet der Auftrag der Deutschen Marine Ausbildung der libanesischen Seestreitkräfte.


  • Die Teilnahme der F 216 am Großmanöver Cougar 14 der Royal Navy ist für den Spätsommer 2014 geplant

    Der Einsatz der Bundeswehr im Rahmen des Begleitschutzes bei der Vernichtung von chemischen Kampfstoffen aus Syrien (MEM OPCW)

    Deutschland wird sich gemäß der Mandatierung durch den Deutschen Bundestag am maritimen Begleitschutz bei der Vernichtung von Kampfstoffen an Bord der „Cape Ray“ im Rahmen der gemeinsamen VN/OPCW-Mission zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen beteiligen.


  • Minenjäger FULDA, PASSAU und ÜBERHERRN in Formation

    Standing NATO Maritime Groups

    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 17.09.14 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar