Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Einsätze und Manöver > Ständige Natoverbände > SNMG 2 

Standing NATO Maritime Group 2 - SNMG 2

Logo der Standing NATO Maritime Group 2

Die NATO unterhält zurzeit vier ständige maritime Einsatzverbände. Diese Verbände sind alle Teil der NATO und international besetzt. Die Standing NATO Maritime Group 2 - SNMG 2 ist einer dieser Verbände.

Die heutige Standing NATO Maritime Group 2 wurde 1992 unter dem Namen STANAVFORMED gegründet. Der Verband operiert vor allem im Mittelmeer, kann bei Bedarf aber sofort in andere Krisengebiete verlegt und dort eingesetzt werden. Seine Aufgabe ist es, die Seewege im Mittelmeer zu überwachen und zu sichern.

Über das Mittelmeer sind drei Kontinente miteinander verbunden. Damit und vor allem mit seinen Ausgängen, der Meerenge von Gibraltar auf der westlichen sowie dem Suezkanal auf der östlichen Seite, spielt es eine Schlüsselrolle im weltweiten Seeverkehr.

Zudem sorgt der Verband durch seine Präsenz und verschiedene Kontrollmaßnahmen für die Sicherheit der Küstengewässer vor den Krisengebieten Nordafrikas und des Nahen Ostens.


  • RHÖN- Klasse zusammen mit multinationalen Verband

    Berichte aus dem NATO-Verband



  • Karte der Region um Kreta.

    Unterstützung in der Ägäis


    Seit Februar 2016 trägt die NATO zur Erstellung eines Lagebilds für die griechische und türkische Küstenwache sowie die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX in der Ägäis bei. Ziel ist es, den Informationsaustausch zu verbessern, damit die Behörden der Anrainerstaaten gegen Schleppernetzwerke vorgehen können.


  • Logo der North Atlantic Treaty Organization

    Teilnehmende deutsche Einheiten


    Die Deutsche Marine beteiligt sich derzeit nicht mit einer seegehenden Einheit an der Standing NATO Maritime Group 2. Dennoch unterliegt der NATO-Verband deutscher Führung. Flottillenadmiral Kay-Achim Schönbach ist mit seinem internationalen Führungsstab auf der niederländischen Fregatte HNLMS „De Ruyter“ eingeschifft.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 14.09.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle.einsatze.sng.snmg2