Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Tender ELBE erhält den Nikolauspreis

Nikolauspreis für Tender ELBE

Rostock, 18.07.2011, Stefan Meier.
Das Einsatzausbildungszentrum Schiffsicherung (EAZS) der Marine in Neustadt überreicht jedes Jahr einen Preis an jene Marineeinheit, die das beste Ergebnis in der Basis-Ausbildung der Schadensabwehr und des Gefechtsdienstes erzielt hat. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an den Tender ELBE.

Ein Gruppenfoto der Besatzung des Tenders ELBE mit Urkunde.

Gruppenfoto der Besatzung (Quelle: © 2011 Bundeswehr / PIZ Marine)Größere Abbildung anzeigen

Im vergangenen Jahr durchliefen 72 Boote und Schiffe aus neun Nationen mit über 4.000 Besatzungsmitgliedern das fordernde Training der Schadensabwehr- und Gefechtsausbildung. Hierbei zeichnete sich die Besatzung der ELBE während des mit very satisfactory bewerteten Trainings vom 15. bis 25. November 2010 vor allem durch den materiellen Klarstand und durch die hohe Motivation der Besatzung aus. Insbesondere ihr ausgeprägter Teamgeist habe zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen.

Nach 1987 und 2006 ist der Tender ELBE das erste Schiff beziehungsweise Boot der Marine, das den Preis drei Mal erhielt. Insgesamt wurde der Preis zum 27. Mal verliehen.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.13 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C8JVH44646DIBR