Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Frühstück ans Bett

„Frühstück ans Bett“

Plön, 19.04.2011, Presse- und Informationszentrum Marine.
Mit dieser außergewöhnlichen Spendenaktion unterstützt die 3. Inspektion der
Marineunteroffizierschule Plön die Initiative „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.. Die Soldaten, die sich im Laufbahnlehrgang für Unteroffiziere befinden, durften an diesem Morgen einfach liegenbleiben. Anstatt wie gewohnt um 5:30 Uhr aufzustehen und um 6 Uhr anzutreten, bekamen sie - gegen einen kleinen Obolus - das Frühstück von ihren Ausbildern direkt ans Bett gebracht.

Die Vorsitzende des Vereins, Jutta Burchard, nimmt den Erlös der Spendenaktion von der 3. Inspektion der Marineunteroffizierschule entgegen.

Übergabe der Spendengelder (Quelle: © 2011 Bundeswehr / MUS)Größere Abbildung anzeigen

Auch Sonderwünsche wurden erfüllt. So durften die Lehrgangsteilnehmer angeben, von welchem Ausbilder das Frühstück gebracht werden sollte. Einer der Ausbilder bot auf Wunsch der Soldaten eine Gesangseinlage beim Auftragen des Frühstücks dar. Er gab das Lied „Wahnsinn“ von Wolfgang Petri zum Besten.

So kam ein stolzer Erlös in Höhe von 1.000 € zusammen, welcher von der Vorsitzenden des Vereins, Jutta Burchard, persönlich in Empfang genommen wurde.

Hintergrundinformationen

Das „Leuchtturmprojekt“ unterstützt Familien, in denen Familienmitglieder unheilbar erkrankt sind. Besonderes Augenmerk liegt bei den Kindern der Familien, die dadurch mit Sterben und dem Tod konfrontiert sind.

Zukünftig soll die ambulante Betreuung der betroffenen Familien fokussiert werden, so dass die Kinder weiterhin in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld bleiben und aufwachsen können. Auch die Betreuung von Familienangehörigen über den Tod hinaus soll ein neuer Schwerpunkt werden; insbesondere für Kinder, die den Verlust eines Elternteiles verarbeiten müssen.

Für die Soldaten und Ausbilder war die Aktion „Frühstück ans Bett“ nicht nur ein gelungener Abschluss ihres Lehrgangs, sondern auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich für dieses Projekt einzusetzen.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.13 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C8FV9FY628DIBR