Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Befehlshaber der Flotte zu Besuch im Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“

Befehlshaber der Flotte zu Besuch im Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“

Nordholz, 08.11.2010, Marinefliegergeschwader 3.
Vizeadmiral Manfred Nielson, seit Juni 2010 Befehlshaber der Flotte, besuchte am 3. und 4. November erstmals in dieser Funktion das Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“. Während seines Antrittsbesuches verschaffte sich Vizeadmiral Nielson einen aktuellen Überblick über die Fähigkeiten des Verbandes. Im Rahmen einer Teilnahme am Dienst wurde dem Befehlshaber dabei die Komplexität dieses Geschwaders näher gebracht.

Der Befehlshaber der Flotte, Vizeadmiral Manfred Nielson, lässt sich von einer Besatzung eines SEA LYNX-Helikopters in ihr Aufgabenfeld einweisen.

Genaue Erklärung (Quelle: © 2010 Bundeswehr / Christin Krakow)Größere Abbildung anzeigen

Begrüßt wurde Vizeadmiral Nielson durch den Kommodore des Geschwaders, Fregattenkapitän Christoph Beer, der dem Befehlshaber zu Auftrag, Struktur, den laufenden Einsätzen und der in 2012 bevorstehenden Integration des MFG 5 aus Kiel vortrug.

Die einzelnen Waffensysteme wurden anschließend durch fliegendes und technisches Personal vorgestellt. Im Gespräch mit den Soldaten interessierte sich der Admiral besonders für die im Einsatz gemachten Erfahrungen und die damit zusammenhängenden Belastungen. Dabei zeigte er sich sehr zufrieden über die hohe Motivation der Geschwaderangehörigen.

In weiteren Programmpunkten, zu denen auch ein Mitflug im Simulator gehörte, verschaffte sich der Befehlshaber auch einen Überblick über die Unterstützungsbereiche und die umfangreichen Infrastrukturmaßnahmen auf dem Gelände des Marinefliegerstützpunktes.

„Sehr angetan von der Motivation“

Viel Zeit nahm sich der Flottenchef für Gespräche mit dem Personal. So bildete auch ein Gedankenaustausch mit den Vertrauenspersonen der Soldaten, Gleichstellungsbeauftragten und Vertretern des Personalrates den Abschluss des Besuches.

Insgesamt zeigte sich der Befehlshaber der Flotte bei seinem Besuch des Geschwaders beeindruckt . „Ich bin sehr angetan von der Motivation, dem Engagement und der Leistungsfähigkeit“, so Nielson im Abschlussgespräch.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.13 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C8AZD2Y540INFO