Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Marine in Kiel zum Anfassen für interessierte Schülerinnen

Marine in Kiel zum Anfassen für interessierte Schülerinnen

Kiel, 18.04.2011, Christoph Gause (Presse- und Informationszentrum Marine).
Für viele der 49 Mädchen im Alter zwischen 14-16 Jahren ist es der erste Blick hinter den Zaun des Marinestützpunktes Kiel. Die hier arbeitenden Soldatinnen und Soldaten geben zum Girls' Day 2011 Einblicke in die vielfältigen Arbeitsfelder der Marine.

Die Teilnehmerinnen des Girls' Day 2011 vor einem SEA KING Hubschrauber.

Interessierte Schülerinnen in Kiel (Quelle: © 2011 Bundeswehr / Pia Höppner)Größere Abbildung anzeigen

Gleich nach der Ankunft geht es für eine Seefahrt auf das Minenjagdboot ÜBERHERRN. „Ich möchte alles erfahren, über die Arbeit und die Aufgaben“, sagt Julia Jessen, Schülerin des Gymnasiums Elmschenhagen. Die Besatzung der ÜBERHERRN führt die Mädchen über und durch das Boot: Brücke, Unterkünfte, Maschinenraum und das Herz des Minenjagdbootes, die Operationszentrale mit den Sonargeräten, werden gezeigt und erklärt.

„Das ist richtig interessant. Ich wusste gar nicht, wie die Soldaten hier leben und wie das mit dem Minensuchen funktioniert“, so Julia sichtlich beeindruckt.

Nach der morgendlichen Seefahrt auf der Kieler Förde geht es zu den Tauchern des Marinestützpunktes Kiel. Die sogenannten „Hausmeister für das Hafenbecken“ zeigen ihre modernen Tauchgeräte und ihr umgangreiches Arbeitsmaterial. Beeindruckend ist für viele Teilnehmerinnen das Helmtauchgerät.


Die Gymnasiastin Julia Jesse (14) testet, wie schwer ein Taucherhelm ist.

Marine zum Anfassen (Quelle: © 2011 Bundeswehr / Thomas Lerdo)Größere Abbildung anzeigen

Anfassen und Ausprobieren

Durch Anfassen und Ausprobieren kann die körperlich schwere Arbeit des Tauchers gut nachempfunden werden. „Die Taucherei und die Arbeit der Piloten, das wäre auch etwas für mich“, so Anna Götze, vom Max-Planck Gymnasium.

Das Marinefliegergeschwader 5 weckt mit dem Hubschrauber vom Typ SEA KING großes Interesse bei den Mädchen. Die Piloten und Techniker stellten sich den vielen Fragen der Teilnehmerinnen. Ein Vortrag über die attraktiven Berufsbilder und Karrieremöglichkeiten bei der Marine lässt am Nachmittag den 11. Girls' Day im Marinestützpunkt Kiel ausklingen.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.13 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C8G2A5T992DIBR