Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

News: Kupplungsschäden bei den Minenjagdbooten

Bei einer Wartung an der Vortriebsanlage wurden auf einem Minentauchereinsatzboot Risse an der Kupplung festgestellt. Vergleichbare Schäden sind auf zwei weiteren Minenjagdbooten gefunden worden. Ein sicherer Betrieb ist somit nicht gewährleistet. Aus Sicherheitsgründen wurden alle Einheiten, die über diese Kupplung verfügen, vorläufig aus dem Betrieb genommen. Davon betroffen sind alle Minenjagdboote und Tauchereinsatzboote.

Zur Meldung


„Homburg“ zeigt bei NATO-Übung ihr Können

Collage: Das Minenjagdboot „Homburg“ und die Minenjagddrohne „Seefuchs“ und Video-Icon.

Das Minenjagdboot „Homburg“ vertrat die Marine erfolgreich bei der NATO-Übung Noble Justification im Mittelmeerraum. Zusammen mit mehr als 20 Marineeinheiten übten die Besatzungen die internationale Zusammenarbeit. Die Absicht dieser Übung ist die Verbesserung der Verbandsverteidigung und kurzfristige Reaktionsfähigkeit auf Krisen und Konflikte weltweit.

Zur Bildergalerie


Maritimer Adventskalender

Sehr ansehnlich - die Marinekugel.

In diesem Jahr öffnet sich auch auf unserer Internetseite täglich ein neues Türchen. In unserem Online-Adventskalender haben wir für unsere Leser an jedem Tag ein schönes Bild unserer Marine - zu Land, zu Wasser und in der Luft - herausgesucht. Die Aufnahmen gewähren einen Blick in die abwechslungsreiche Welt der Seestreitkräfte.

Zum Adventskalender

Einsätze und Manöver

  • Wappen der europäischen Mission Atalanta

    Operation Atalanta am Horn von Afrika

    Mit dem Ziel die Seeräuberei einzudämmen ist die Deutsche Marine seit 2008 im Einsatz der Europäischen Union am Horn von Afrika vertreten. Hauptauftrag ist der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. Darüber hinaus sollen Akte der Piraterie unterbunden, verdächtige Personen gestellt und die Seefahrt in der Region sicherer gemacht werden.


  • Angetretene Marinesoldaten mit der Flagge der UNIFIL Mission.

    UNIFIL vor der Küste Libanons - Multinational auf See

    Auf Grundlage der Resolution 1701 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen unterstützt die UNIFIL den Friedensprozess im Libanon. Neben der Überwachung des Seeverkehrs im östlichen Mittelmeer lautet der Auftrag der Deutschen Marine Ausbildung der libanesischen Seestreitkräfte.


  • Minenjäger FULDA, PASSAU und ÜBERHERRN in Formation

    Standing NATO Maritime Groups

    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 18.12.14 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar