Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Einheiten der Marine > Fregatten > „Bremen“-Klasse F 122 > Fregatte „Lübeck“ (F 214) > Berichte der Fregatte „Lübeck“ > Fregatte LÜBECK – Zwanzig Jahre im Dienst der Marine

Fregatte LÜBECK – Zwanzig Jahre im Dienst der Marine

Wilhelmshaven, 18.03.2010, Timo Gruber (Fregatte LÜBECK).
Am 19. März feiert die Fregatte LÜBECK ihr zwanzigjähriges Dienstjubiläum. Aus diesem besonderen Anlass macht das Schiff unter dem Kommando von Fregattenkapitän Martin Wilhelm vom 18. bis 21. März in der Patenstadt Lübeck fest. Höhepunkt des Jubiläumsbesuchs ist der Festball am 19. März in der „Musik- und Kongresshalle zu Lübeck“ für geladene Gäste, die Besatzung und ihre Angehörigen. Als weiteren Höhepunkt lädt die Besatzung der LÜBECK interessierte Gäste am 20. März zu einem OPEN SHIP ein.

Das Logo des Jubiläums

20 Jahre Fregatte LÜBECK (Quelle: © 2010 Bundeswehr / Presse- und Informationszentrum Marine)Größere Abbildung anzeigen

Seit nunmehr 20 Jahren befindet sich die Fregatte LÜBECK im Dienst. Sie hat als viertes Schiff deutscher Marinen mit diesem Namen die deutschen Farben und das Wappen ihrer Patenstadt Lübeck bei vielen nationalen wie internationalen Übungen und Einsätzen mit Stolz getragen.

Als jüngstes Schiff hat die LÜBECK die Einführung der acht Fregatten der Klasse 122 abgeschlossen – ein Meilenstein in der Geschichte der Marine. Viele junge Menschen haben seitdem auf der LÜBECK die Faszination Seefahrt erlebt, haben fordernde Ausbildungsabschnitte gemeistert, verbinden bleibende Erlebnisse mit dem Schiffsnamen LÜBECK und haben letztendlich in zehn mandatierten Einsätzen das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer verteidigt.

Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Hingabe

Die Fregatte LÜBECK steht für Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Hingabe – Auftragserfüllung stets mit einem Lächeln im Gesicht. Dies brachte dem Schiff innerhalb der Deutschen Marine, aber auch auf internationaler Ebene, den Namen LUCKY LÜBECK“ ein. In den zurückliegenden zwanzig Dienstjahren legte das Schiff rund 570.000 Seemeilen zurück. Dies entspricht mehr als 26 kompletten Erdumrundungen.

nach oben


Die Fregatte LÜBECK

Die Fregatte LÜBECK in See

Die Fregatte LÜBECK in See (Quelle: © 2009 Bundeswehr / Ann-Kathrin Fischer)Größere Abbildung anzeigen

Die Kiellegung erfolgte am 3. Juni 1987. Getauft wurde sie am 15. Oktober 1987 durch die Frau des damaligen Bürgermeisters der Hansestadt Lübeck, Rosemarie Knüppel. Am 19. Oktober 1987 vom Stapel gelaufen, besuchte das Schiff in den zurückliegenden 20 Dienstjahren im Rahmen von 43 Einsätzen, Manövern und Ausbildungsfahrten auf dem gesamten Erdball 124 Häfen in 38 Ländern,. Mit über 2.200 Seetagen von 1990 - 2009 ist das Schiff der Klasse 122 somit eines der einsatzerprobtesten Einheiten der Marine.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.13 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.einheiten.fregatten.bremen.f214.berichte&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C83N9QZ678INFO