Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

„Gorch Fock“ startet zur Frühjahrsreise

Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ macht sich samt Bootsmannanwärter auf den Weg in Richtung Nordsee.

Am 16. April hat das Segelschulschiff „Gorch Fock“ den Heimathafen Kiel verlassen und startete damit zur 166. Auslandsausbildungsreise. Mit 44 Unteroffizieranwärtern an Bord brach der weiße Dreimaster unter dem Kommando von Kapitän zur See Nils Brandt in See und nahm Kurs auf die Nordsee. Auf der Pier wurden die Besatzungsmitglieder von circa 250 Besuchern verabschiedet.

Zum Beitrag


Minenbeseitigung im internationalen Rahmen

Eine Minendetonation auf See neben dem Minenjagdboot „Lobelia“ schlägt eine große Wassersäule aus der Nordsee.

Die Zeit auf dem Tender „Donau“ verging die letzten Wochen rasend schnell. Die Wochenenden waren geprägt von Hafenaufenthalten. Innerhalb der Woche unterstützten wir die Minenjagdeinheiten bei einer Vielzahl von Operationen. Die enorme Anzahl an Altlasten in der Ostsee und unsere damit einhergehende wichtige Rolle für die Seefahrt konnte uns in der Kieler Bucht aufgezeigt werden.

Zum Beitrag


Ausbildung auf dem Atlantik

Wachoffizierschüler werden mit einem Speedboot an Bord von „U 33“ gebracht.

Die Besatzungen vom Tender „Main“ und dem Uboot „U33“ befinden sich vor der Küste Portugals, in der Nähe von Lissabon. Vor wenigen Tagen haben die Einheiten den Hafen verlassen, um am Manöver Atlantic Coach 2015 teilzunehmen. Auftrag: Die nächste Generation Wachoffiziere für das 1. Ubootgeschwader in Eckernförde ausbilden und prüfen sowie die Zusammenarbeit mit der portugiesischen Marine festigen.

Zum Beitrag

Einsätze und Manöver

  • Wappen der europäischen Mission Atalanta

    Operation Atalanta am Horn von Afrika

    Mit dem Ziel die Seeräuberei einzudämmen ist die Deutsche Marine seit 2008 im Einsatz der Europäischen Union am Horn von Afrika vertreten. Hauptauftrag ist der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. Darüber hinaus sollen Akte der Piraterie unterbunden, verdächtige Personen gestellt und die Seefahrt in der Region sicherer gemacht werden.


  • Angetretene Marinesoldaten mit der Flagge der UNIFIL Mission.

    UNIFIL vor der Küste Libanons - Multinational auf See

    Auf Grundlage der Resolution 1701 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen unterstützt die UNIFIL den Friedensprozess im Libanon. Neben der Überwachung des Seeverkehrs im östlichen Mittelmeer lautet der Auftrag der Deutschen Marine Ausbildung der libanesischen Seestreitkräfte.


  • Minenjäger FULDA, PASSAU und ÜBERHERRN in Formation

    Standing NATO Maritime Groups

    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 17.04.15 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar