Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Einsätze und Manöver 

Einsätze der Marine

Fregatte „Niedersachsen“ und der Kreuzer USS „Leyte Gulf“ in voller Fahrt im westlichen Mittelmeer.

Die Marine hat fast alle ihre Kräfte der NATO assigniert. Auch künftig wird sie sich permanent an allen vier Ständigen Marineverbänden der NATO beteiligen. Neben den Aktivitäten in der NATO werden künftig Arbeitsbeziehungen in der EU, bilateral mit befreundeten Nationen und zu anderen Teilen der Bundeswehr und diversen zivilen Stellen weiter ausgebaut.


  • Wappen der europäischen Mission Atalanta

    Operation Atalanta am Horn von Afrika


    Mit dem Ziel die Seeräuberei einzudämmen ist die Deutsche Marine seit 2008 im Einsatz der Europäischen Union am Horn von Afrika vertreten. Hauptauftrag ist der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. Darüber hinaus sollen Akte der Piraterie unterbunden, verdächtige Personen gestellt und die Seefahrt in der Region sicherer gemacht werden.


  • Angetretene Marinesoldaten mit der Flagge der UNIFIL Mission.

    UNIFIL vor der Küste Libanons - Multinational auf See


    Auf Grundlage der Resolution 1701 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen unterstützt die UNIFIL den Friedensprozess im Libanon. Neben der Überwachung des Seeverkehrs im östlichen Mittelmeer lautet der Auftrag der Deutschen Marine Ausbildung der libanesischen Seestreitkräfte.


  • Ein Schlepperboot wird von der Marine geborgen.

    EU-Einsatz im Mittelmeer


    Seit Anfang Mai 2015 beteiligte sich die Deutsche Marine zunächst an den Maßnahmen im Mittelmeer zur Rettung von Menschen in Seenot. Die deutschen Schiffe fahren seit dem 30. Juni unter der Flagge der EU-Mission EUNAVFOR MED. Ihr Hauptauftrag ist es, den Schleusern das Handwerk zu legen.


  • Logo der Operation ACTIVE ENDEAVOUR.

    Operation Active Endeavour (OAE)


    Die Operation Active Endeavour hat seit dem 26. Oktober 2001 das Ziel, NATO-Solidarität und Entschlossenheit zu demonstrieren und zur Entdeckung und Abschreckung terroristischer Aktivitäten im Mittelmeer beizutragen. Im Wesentlichen findet dabei eine Seeraumüberwachung zur Erfassung und Dokumentation des zivilen Seeverkehrs und der daran teilnehmenden Handelsschiffe statt.


  • Abendstimmung im Hafen von Taranto.

    Standing NATO Maritime Groups


    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.


  • Das Wappen des Einsatz- und Ausbildungsverbandes 2016.

    Der Einsatz- und Ausbildungsverband 2016
    Praktikum Bordbetrieb für Offizieranwärter


    Am 25. Januar startet der „neue“ Einsatz- und Ausbildungsverband 2016. Über 200 Offizieranwärter werden daran teilnehmen und auf den verschiedenen Einheiten der Deutschen Marine ihr sogenanntes Bordpraktikum absolvieren.


  • Das aufgetauchte deutsche Uboot „U33“ fährt vor der italienischen Fregatte ITS „Margottini“.

    Manöver und abgeschlossene Einsätze


    Neben den zahlreichen Einsätzen, ist die Marine bei vielen Großmanövern mit Personal und Material vertreten. Das ganze Jahr trainieren Marinesoldaten gemeinsam mit anderen Streitkräften und festigen die internationale Zusammenarbeit.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 04.02.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle.einsatze