Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Karriere 

Karriere bei der Marine

Hier finden Sie Karriereinformationen für alle, die gerne Marinesoldatin oder Marinesoldat werden möchten. Weitere Informationen und Ansprechpartner über Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr finden Sie unter
Bundeswehr-Karriere


  • Der Kommandant und ein Oberleutnant zur See auf einem Schnellboot.

    Karrieremöglichkeiten in der Marine

    Die Marine bietet engagierten und qualifizierten Menschen heute und in Zukunft attraktive Karrieremöglichkeiten.


  • Das Info-Mobil der Bundeswehr auf dem Jugendtag im Marinestützpunkt Kiel.

    Marine On Tour

    Mit mehr als 300 Einsätzen im Jahr präsentiert sich die Marine mit den Infomobilen, Informationsbussen, Simulatoren oder Ausstellungen in ganz Deutschland. Wir sind auf Messen, Ausstellungen, Patenschaftsbesuchen oder Landestagen – auch in eurer Nähe – zu finden. Auf dieser Seite könnt ihr euch informieren, wann und wo unser Öffentlichkeitsteam anzutreffen ist.


  • Als junger Mannschaftsdienstgrad lernt Gefreiter Kathrin Teteruck von einem erfahrenem Hauptbootsmann.

    Jobportraits aus der Marine

    Um ihren Auftrag zu erfüllen, benötigt die Marine eine Vielzahl von unterschiedlichen Spezialisten und Fachleuten, sowohl an Bord seegehender Schiffe und Boote als auch in vielen Landdienststellen und Einrichtungen. Lesen Sie in dem Bereich der Jobportraits von Soldatinnen und Soldaten der Marine über verschiedene Laufbahnen und Tätigkeiten.


  • Die Zeitsoldaten schwören den Eid und die Wehrpflichtigen geloben - Marineunteroffizierschule in Plön.

    Informationen zum freiwilligen Wehrdienst (FWD)

    Wollen Sie sich ein persönliches Bild von der Bundeswehr machen, ohne sich als Soldat auf Zeit zu verpflichten? Wollen Sie in jungen Jahren schon einen Dienst für die Gesellschaft leisten? Überbrücken Sie eventuell die Zeit zwischen Abitur und Studienbeginn mit einem Freiwilligen Wehrdienst bei gutem Gehalt. Und das Beste ist: Sie bestimmen dabei den Zeitraum, in dem Sie tätig sind. Bis zu 23 Monaten ist alles möglich.


  • Teaserbild Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung

    Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung der Soldaten auf Zeit im Rahmen der militärfachlichen Ausbildung (ZAW)

    Länger dienenden Soldaten auf Zeit (SaZ) wird der Erwerb zivilberuflich nutzbarer Qualifikationen vor, während und nach der Dienstzeit ermöglicht. Die Streitkräfte gestalten ihre Ausbildung so, dass - wo immer sinnvoll und möglich – auch staatlich anerkannte Berufsabschlüsse abgelegt werden können.


  • Soldatinnen und Soldaten ziehen während eines Anlegemanövers gemeinschaftlich an einem Tampen.

    Besuch bei der Marine

    Ganzjährig werden junge, interessierte Menschen im Alter von 16 bis 23 Jahren in das Truppenbesuchszentrum der Marine in Kiel eingeladen. Direkt vor Ort können sie sich ein Bild von den Arbeits- und Lebensbedingungen bei der Marine machen. Hier kann jeder live erleben, was es heißt, Marinesoldat zu sein.


  • Stipendiaten des Northern Institute of Technology (NIT).

    Praktika bei der Marine

    Ein Praktikum ist eine hervorragende Gelegenheit authentische und praktische Eindrücke über die Arbeitswelt der Marine zu gewinnen. Im Rahmen eines ein- bis vierwöchigen Schülerbetriebs- oder auch freiwilligen Praktikums kann man sich auf diese Weise „vor Ort“ ein Bild davon machen, ob die Marine eine Option für die persönliche Berufswahl darstellt.


  • Titelbild Reservistendienstleistende.

    Reservistendienstleistende bei der Marine

    Gegenwärtig und in Zukunft braucht die Marine eine verlässliche Reserve und engagierte Reservistendienstleistende. Soldaten der Reserve haben die Möglichkeit, sich in die Truppe im Inland und bei Auslandseinsätzen mit ihren zivilberuflichen Qualifikationen einzubringen. Die Neuausrichtung der Bundeswehr erweitert die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche und eröffnet neue Möglichkeiten.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 13.10.14 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.karriere