Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Berlin: Erster Parlamentarischer Abend der Marine

Die Schirmmützen der anwesenden Offiziere und Stabsoffiziere aufgereiht auf einem Tisch.

Die Deutsche Marine hat am 22. Juni ihren allerersten Parlamentarischen Abend in der Bundeshauptstadt ausgerichtet. Das Event in der Landesvertretung Schleswig-Holsteins sollte vor allem dazu dienen, noch mehr maritimes Bewusstsein in Berlin einzupflanzen.

Zum Beitrag


DYNAMIC MONGOOSE 2017: Uboot-Jagd in isländischen Gewässern

Das Unterseeboot  „U32“ bei ruhiger See.

Die Uboot-Jagd-Fähigkeiten zu trainieren und zu verbessern, rückte in den zurückliegenden Jahren wieder verstärkt in das Blickfeld der NATO. Vom 26. Juni bis zum 8. Juli üben deswegen alliierte Einheiten diese anspruchsvollen Fertigkeiten. Daran beteiligt sich auch die Deutsche Marine.

Zum Beitrag


Bundestag: Zustimmung für den Bau von weiteren fünf Korvetten

Ein Boot des Typs F263 befindet sich bei schlechtem Wetter auf hoher See.

Die Deutsche Marine soll nach dem Willen des Haushaltsausschusses bis 2023 fünf weitere Korvetten der Klasse K130 erhalten.

Zum Beitrag

Standing NATO Maritime Groups

  • Abendstimmung im Hafen von Taranto.

    Standing NATO Maritime Groups


    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.


Einsätze der Marine

  • Einsätze der Marine


    Die Marine beteiligt sich weltweit an friedenserhaltenden, stabilisierenden und friedenserzwingenden Operationen. Ob am Horn von Afrika, im Mittelmeer oder vor der Küste des Libanon.


Manöver und Übungen

  • Das aufgetauchte deutsche Uboot „U33“ fährt vor der italienischen Fregatte ITS „Margottini“.

    Manöver und abgeschlossene Einsätze


    Neben den zahlreichen Einsätzen, ist die Marine bei vielen Großmanövern mit Personal und Material vertreten. Das ganze Jahr trainieren Marinesoldaten gemeinsam mit anderen Streitkräften und festigen die internationale Zusammenarbeit.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 29.06.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar