Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > 2. Baltic Commanders Conference

2. Baltic Commanders Conference

Rostock, 07.03.2016.
Zum zweiten Mal startet am 8. März die zweitägige „Baltic Commanders Conference“ in Rostock. Vizeadmiral Rainer Brinkmann, Stellvertreter des Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte, trifft dazu die Befehlshaber der Flotten der Ostseeanrainerstaaten sowie die Ostsee-Partner des Programms Partnerschaft für den Frieden. Während der Konferenz sollen die Ergebnisse des vergangenen Jahres präsentiert und weiterentwickelt werden.

Die Korvette „Erfurt“ in See die sich dem havarierten Schiff nähert.

Die „Erfurt“ nähert sich dem Havaristen (Quelle: Bundeswehr/PAO UNIFIL)Größere Abbildung anzeigen

Die „Baltic Commanders Conference“ ist ein regelmäßig tagendes, regionales Gesprächsgremium. Dabei sollen gemeinsame Interessen identifiziert sowie Möglichkeiten zur multinationalen Kooperation diskutiert werden. Das Spektrum möglicher Projekte in der Zusammenarbeit reicht von Ausbildung und Zertifizierung über gegenseitige Bereitstellung von Plattformen bis hin zu möglicher, zeitlich befristeter Integration von Modulen in Einsätzen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.06.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CA7TCWH166DIBR