Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Uboote, Infrastruktur, Norwegen: Doppeltermin in Eckernförde

Uboote, Infrastruktur, Norwegen: Doppeltermin in Eckernförde

Eine blonde Frau schaut zu einem Marinesoldaten, während im Hintergrund technische Geräte zu sehen sind.

Die Verteidigunsministerin in Eckernförde (Quelle: 2017 Bundeswehr / Jane Schmidt)

Eckernförde, 23.08.2017.
Mit der elften Station ihrer Sommerreise in Bundeswehrstandorte hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gemeinsam mit ihrer norwegischen Amtskollegin am 22. August Eckernförde besucht. Auf diesem Stützpunkt sind das 1. Uboot-Geschwader, das Seebataillon und das Kommando Spezialkräfte der Marine beheimatet: eine Vielfalt der Seestreitkräfte in Eckernförde, die sich auch in den Einsätzen der Deutschen Marine widerspiegelt – von der Seenotrettung bei der Operation Sophia bis zu den Einsatzverbänden der NATO.

Lesen Sie weiter auf bmvg.de


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.08.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CAQHJ6J827DIBR