Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Zweite Phase FLOTEX 2014 hat begonnen

Zweite Phase FLOTEX 2014 hat begonnen

Kiel, 15.09.2014.
Die zweiteilige Übung Flotilla Exercise (FLOTEX) geht in die abschließende Phase. Direkt im Anschluss an das Großmanöver Northern Coasts werden die Einheiten der Marine bis zum 19. September erneut gefordert.

Die Fregatte „Hamburg“ in See mit ihrer Besatzung.

Die Fregatte „Hamburg“ (Quelle: 2014 Bundeswehr / Presse- und Informationszentrum Marine)Größere Abbildung anzeigen

Das Ziel der Übung ist, dass die teilnehmenden Einheiten ihre maritimen Fähigkeiten verbessern und ihre Einsatzbereitschaft demonstrieren. Wesentliche Bestandteile sind dabei Übungen der Einzel- und Mehrfachbedrohung von Einzelfahrern und Verbänden. Hauptaugenmerk der gesamten Übung liegt auf der Zusammenarbeit auf Verbandsebene.

Wesentliche Einzelübungen beinhalten Abwehr von Bedrohungen aus der Luft, von unter Wasser oder Überwassereinheiten sowie von asymmetrischen Bedrohungen. Der Einsatz von Hubschraubern an Bord, das Troika-Systems mit Hilfe der Seehunde und die Festigung seemännischer Fähigkeiten sind weitere Aspekte der Übung.

Besuche während der Übung

Innerhalb des FLOTEX werden zahlreiche Gäste eingeschifft, denen die Einsatzbereitschaft der Marine demonstriert wird. Am 16. September findet das Manöver „Wellenreiter“ statt, bei dem sich bis zu 100 Gäste des Deutschen Bundestags ein Bild ihrer Marine machen können. Am 17. und 18. September werden die Teilnehmer des General-/Admiralstabslehrgangs der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg an Bord sein. Das angehende Führungspersonal aller drei Teilstreitkräfte kann sich von den Fähigkeiten der beteiligten Einheiten überzeugen.

Teilnehmende Einheiten

Deutschland
NameTyp
FGS „Hamburg“Fregatte
FGS „Spessart“Betriebsstofftransporter
FGS „Donau“Tender
FGS „Mosel“Tender
FGS „Hermelin“Schnellboot
FGS „Siegburg“Hohlstablenkboot mit Seehunden
„U 31“U-Boot
P-3C „Orion“Seefernaufklärer
„Sea King“Rettungshubschrauber
SeebataillonMarineinfanteriezug


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.06.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C9NZAHS421DIBR