Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > „Klar zur Übernahme!“

„Klar zur Übernahme!“

In See, 30.10.2015.
Replenishment at Sea, oder auch kurz RAS, ist ein Manöver, welches zur Versorgung in See befindlicher Kriegsschiffe genutzt wird. Es kann die Einheiten mit Sanitätsmaterial, Betriebsstoffen, Ersatzteilen, Lebensmitteln und Munition „bedienen“. Bei der Übergabe von Kraftstoff ist besonders viel Fingerspitzengefühl erforderlich, da ein genauer Abstand von 36 bis 42 Metern und eine feste Verbindung zwischen den beteiligten Schiffen notwendig ist.

Eben solch ein Manöver fand zwischen dem Einsatzgruppenversorger „Bonn“ und der Korvette „Braunschweig“ in der Ostsee statt. Während die Korvette 200.000 Liter Treibstoff aufnehmen kann, ist es der „Bonn“ möglich 300.000 Liter Diesel pro Stunde abzugeben. Dies bedeutet gute 45 Minuten Tanken auf hoher See, in denen beide Parteien des Manövers höchste Konzentration und Teamfähigkeit beweisen müssen. In der folgenden Bilderstrecke und einem kurzen Video wurden einzelne Stationen des anspruchsvollen Manövers festgehalten.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.06.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CA3SD5V479DIBR