Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Gelebte Partnerschaft: Technische Helfer besuchen die „Sachsen“

Gelebte Partnerschaft: Technische Helfer besuchen die „Sachsen“

Wilhelmshaven, 02.08.2017.
Die Besatzungen der Schiffe und Boote der Deutschen Marine pflegen traditionell ein enges Verhältnis mit ihren Patenstädten und Patenländern. Auf der Fregatte „Sachsen“ konnte sich eine Abordnung des Technischen Hilfswerkes aus Torgau einen eigenen Eindruck von einem der modernsten Schiffe der Flotte verschaffen.

Die Vertreter des THW Torgau zusammen mit dem Kommandanten der „Sachsen“ vor dem Schiff.

Die Vertreter des THW Torgau zusammen mit dem Kommandanten der „Sachsen“ vor dem Schiff (Quelle: 2017 Bundeswehr / Christopher Lechner)Größere Abbildung anzeigen

Die Frauen und Männer in Blau des Technischen Hilfswerks (THW) aus Torgau nutzten einen Abstecher nach Wilhelmshaven, um ihrerseits die Männer und Frauen in Blau auf der Fregatte „Sachsen“ zu besuchen. Diese Beziehung zwischen der Schiffsbesatzung und dem THW aus Torgau besteht nun mittlerweile seit vier Jahren und „es sind einige enge Freundschaften enstanden“ wie Veit Mielich, der anwesende Gruppenführer des THW Torgau, berichtete.

Nachdem die Gäste aus Sachsen eine Barkassenfahrt im Hafen der Jadestadt unternahmen, ging es für sie im Anschluss weiter zur Neuen Jadewerft, wo die Fregatte „Sachsen“ aktuell im Trockendock liegt. Dort wird sie für die anstehenden Seefahrtsvorhaben auf Vordermann gebracht. Vor Ort erwartete bereits der Kommandant des Schiffs, Fregattenkapitän Ole Paffenholz, die 14-köpfige Gruppe aus Torgau, die zu einem großen Teil aus jungen THW-Mitgliedern bestand. „Es ist mir ein besonderes Anliegen, mein Schiff persönlich zu vertreten und mir Zeit für unsere Freunde aus Sachsen zu nehmen“ bekundete Paffenholz.

In einer lockeren Runde stellte er zunächst sein Schiff vor und stand den Männern und Frauen des THW Rede und Antwort, bevor der Kommandant seine Gäste persönlich über das Schiff führte und Einblicke in das Leben auf einem Kriegschiff gab. Sichtlich begeistert durften die Kameraden des THW die Brücke, die Operationszentrale und weitere Bereiche des 143m langen Schiffs besichtigen.

Für Fregattenkapitän Paffenholz war es eine der letzten Amtshandlungen an Bord. Er wird am 10. August 2017 das Kommando über die Fregatte „Sachsen“ an seinen Nachfolger übergeben. Die Freundschaft zwischen dem Schiff und dem THW Torgau wird natürlich auch zukünftig weiter bestehen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 04.08.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CAPUAVQ788DIBR