Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Einsätze und Manöver > Abgeschlossene Einsätze und Manöver > Northern Coasts 2015

Northern Coasts 2015

Blau-weißes Logo des Großmanövers Northern Coasts.

Das Großmanöver Northern Coasts (NOCO) findet seit 2007 jährlich in der Ostsee statt. In diesem Jahr ist Deutschland die gastgebende Nation und damit hauptverantwortlich für die Planung und Durchführung. NOCO ist eine multinationale, streitkräftegemeinsame Übung mit maritimen Schwerpunkt.Kern der Übung, die vom 12. bis 24. September stattfindet, ist die internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung. Sie ist dabei besonders ausgerichtet an den aktuellen Einsatzerfordernissen einschließlich der Bekämpfung des internationalen Terrorismus und der organisierten Kriminalität, sowie das Einbringen des maritimen Beitrags der nationalen Kräfte einer Militärischen Evakuierungsoperation (MilEvakOp). Hierbei soll das sehr komplexe Zusammenspiel unterschiedlichster militärischen Einheiten im internationalen Umfeld trainiert werden.

Zu diesem multinationalen Großmanöver hat der Inspekteur der Deutschen Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, eingeladen. Die Leitung im Übungshauptquartier in Maritime Operation Center Glücksburg übernimmt der Flottillenadmiral Georg von Maltzan.

Mehr als 3.600 Soldatinnen und Soldaten aus 16 Nationen beteiligen sich in diesem Jahr an der Übung. Neben 37 Schiffen und Booten werden 9 Luftfahrzeuge sowie verschiedene Kräfte an Land eingesetzt. Deutschland beteiligt sich mit fast 1.000 Soldaten aus fast allen Bereichen der Bundeswehr.

Die letzten Vorbereitungen und Absprachen für diese Übung werden bei einer Zusammenkunft aller Übungsteilnehmer im Marinestützpunkt Frederikshavn im Norden Dänemarks getroffen. Das Trainingsgebiet erstreckt sich über die mittlere und westliche Ostsee, die drei Meeresengen zur Nordsee bei Dänemark sowie über Kattegat und Skagerrak.

Der Schwerpunkt dieses Manövers ist die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Nationen und Teilstreitkräfte, die in einem maritimen Umfeld bedroht werden. Wie jedes Jahr ist Northern Coasts die nationale Übung Flotex vorangestellt. Beide Übungen zusammen bilden jedes Jahr einen der Übungsschwerpunkte der Deutschen Marine.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.11.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle.einsatze.abgeschlossene&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7C9ZZG44502DIBR