Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Einsätze und Manöver > Mittelmeer (EU-Einsatz) > Berichte > Operation Sophia: Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ rettet 90 Menschen aus Seenot

Operation Sophia: Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ rettet 90 Menschen aus Seenot

Schiffbrüchige auf dem Deck einer deutschen Fregatte.

Schiffbrüchige auf dem Deck der deutschen Fregatte (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 27.11.2017

In den Morgenstunden des 23. November fasste das Navigationsradar der Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ zwei unbekannte Schlauchboote rund 130 Kilometer vor der libyschen Küste auf.

Lesen Sie weiter auf einsatz.bundeswehr.de


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle.einsatze.mittelmeer.berichte&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CATHGKG068DIBR