Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Einsätze und Manöver > Küste des Libanon (UNIFIL) > Berichte 

Berichte aus dem Einsatz

Aktuelle Informationen rund um den UNIFIL-Einsatz finden Sie auf dem offiziellen Internetauftritt des Einsatzführungskommandos. Den dazugehörigen Link finden Sie rechts unter Weiterführende Links.


  • Leereintrag
  • Übergabe im Hafen von Beirut. Fregattenkapitän Grothusen, Generalmajor Poschwatta und Fregattenkapitän Voß (v.l.n.r).

    Kontingentwechsel an der Levante


    Vor der eindrucksvollen Kulisse der Beiruter Skyline hat Fregattenkapitän Tobias Voß das Kommando über das Deutsche Einsatzkontingent UNIFIL an Fregattenkapitän Frank Grothusen übergeben.


  • Zwei deutsche Soldaten besprechen sich mit einem libanesischen Soldaten.

    Ich bin iM EINsatz: Ausbildung und Wiedersehen


    Von Afrika bis zum Kosovo, auf zwei Weltmeeren und in Afghanistan: In unterschiedlichen Einsatzgebieten leisten unsere Soldaten täglich ihren Dienst. In der Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen vor.


  • Ein überglückliches Wiedersehen.

    „Braunschweig“ aus UNIFIL-Einsatz zurück


    Am 14. Juni ist die Korvette „Braunschweig“ in ihren Heimathafen Warnemünde eingelaufen. Insgesamt war das Schiff 13 Monate auf See und im Mittelmeer Teil des UNIFIL-Marinekontingents gewesen.


  • Der „Sunshinemeister“ - Oberstabsfeldwebel der Reserve Michael L. im UNIFIL-Einsatz.

    Eine Landratte entdeckt die späte Liebe zur See


    Im Deutschen Einsatzkontingent UNIFIL in Limassol auf Zypern traf ich Oberstabsfeldwebel der Reserve Michael L., 58, aus Koblenz. Stets gut gelaunt - hochgradig ansteckend - und einfach immer in Aktion. Der gebürtige Hesse ist mittlerweile drei Jahre im Ruhestand, aber noch kein bisschen arbeitsmüde.


  • Die „Braunschweig“-Crew ist auf dem Helo-Deck angetreten.

    Kommandantenprüfung: Heimreise mit Extra-Test


    Während des Rücktransits der Korvette „Braunschweig“ aus dem UNIFIL-Einsatz vor der Küste Libanons stellte sich ihr Erster Wachoffizier einer ganz besonderen Prüfung – mit Erfolg.


  • Die angetretenen Soldaten stehen auf dem Flugdeck der Fregatte zum Wachwechsel.

    Wachwechsel vor der Levante


    Es ist viel los im deutschen Einsatzkontingent UNIFIL: Neben der Übergabe der Überwachungsaufgaben von der Korvette „Braunschweig“ an ihr Schwesterschiff die „Magdeburg“ vor der libanesischen Küste begehen die Soldaten in Limassol den internationalen UN Peacekeepers Day.


  • Ein Soldat schaut von einem Schiff aus auf einen Hafen mit anliegenden Schiffen.

    Bundesregierung verlängert UNIFIL


    Die Bundesregierung hat am 24. Mai den Einsatz der Bundeswehr vor der Küste Libanons verlängert. Das Kabinett stimmte der Vorlage zur Fortführung der VN-Mission UNIFIL für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2018 zu. Der Deutsche Bundestag muss darüber noch beraten und abstimmen.


  • Die Soldaten stehen angetreten auf dem Oberdeck und verabschieden sich von den Familienangehörigen an Land.

    UNIFIL: Korvette „Magdeburg“ läuft aus


    Am 15. Mai hat die Korvette „Magdeburg“ ihren Heimathafen Warnemünde verlassen. Unter dem Kommando von Korvettenkapitän Thorsten Vögler lief das Schiff in den UNIFIL-Einsatz aus.


  • v.l.n.r. Fregattenkapitän Tobias Voß, Brigadier General Sandeep Singh Bajaj, Lieutenant Commander Theodoros Bougiouklis auf dem griechischem Schnellboot „Troupakis“.

    Hoher Besuch im deutschen „Camp Castle


    Der stellvertretende Kommandeur der UNIFIL-Mission im Libanon, Brigadegeneral Sandeep Singh Bajaj, verschaffte sich bei einem Besuch in Limassol auf Zypern einen Einblick in die Aufgaben des Deutschen Einsatzkontingents.


  • Oberleutnant zur See Alexander D. ist für die Sicherheit des Einsatzkontingents in Limassol verantwortlich.

    Zwischen Checkpoint und Protokolldienst: Soldaten des Wachbataillons erstmals bei UNIFIL


    Über zehn Jahre lag der Schutz des „Camp Castle“ im Hafen von Limassol auf Zypern weitestgehend in den Händen der Marineinfanteristen aus dem schleswig-holsteinischen Eckernförde. Doch seit Anfang des Jahres hat sich etwas verändert.


nach oben

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | blättern »

Ich bin iM EINsatz

  • Leereintrag
  • Ein überglückliches Wiedersehen.

    „Braunschweig“ aus UNIFIL-Einsatz zurück


    Am 14. Juni ist die Korvette „Braunschweig“ in ihren Heimathafen Warnemünde eingelaufen. Insgesamt war das Schiff 13 Monate auf See und im Mittelmeer Teil des UNIFIL-Marinekontingents gewesen.


  • Hauptbootsmann Marten F. in Limassol – Er war schon 2006 dabei.

    „Urgestein“ bei UNIFIL – Von Anfang an und immer wieder


    Vor zehn Jahren mandatierte der Deutsche Bundestag erstmals den Einsatz der Deutschen Marine bei UNIFIL. Als der erste Marineverband im September 2006 die „Leinen los" machte sprach der damalige Bundesverteidigungsminister Jung von einem „historischen Tag". Hauptbootsmann Marten F. war damals dabei und ist seitdem immer wieder im Einsatzgebiet


  • Hauptgefreiter Christina W. an ihrem Arbeitsplatz in der Operationszentrale der „Erfurt“.

    Ich bin iM EINsatz: Ein Teil des Teams


    Von Afrika bis zum Kosovo, auf zwei Weltmeeren und in Afghanistan: In unterschiedlichen Einsatzgebieten leisten unsere Soldaten täglich ihren Dienst. Was bewegt sie, was treibt sie an? In der Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen ganz persönlich vor.


nach oben

  • Weitere Informationen

    Weiterführende Links

    einsatz.bundeswehr.de

    www.einsatz.bundeswehr.de

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 28.07.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle.einsatze.unifil.aktuelles