Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Sport > Sportnews im Überblick 

Sportnews im Überblick


  • Leereintrag
  • Mehrere Menschen in Schwimmkleidung springen von einem Startblock kopfüber ins Wasser.

    Marineschwimmmeisterschaft 2016


    Am 17. November war es wieder einmal soweit: Begeisterte Schwimmerinnen und Schwimmer aus vielen Bereichen der deutschen Marine folgten der Einladung zur 32. Marineschwimmmeisterschaft, die traditionell durch die Marineschule Mürwik ausgerichtet wurde.


  • Soldaten aus Eckernförde beim Zieleinlauf.

    Hemmelmarklauf: Spitzensport trifft Breitensport


    Das Motto „Spitzensport trifft Breitensport“ lockte auch dieses Jahr wieder zahlreiche Sportler in den Eckernförder Marinestützpunkt zum 20. Hemmelmarklauf. Knapp 140 Leistungs- und Hobbysportler stellten sich dem Zehn-Kilometer-Lauf und den Fünf-Kilometer-Wettbewerb für Nordic-Walker.


  • Läufer beim Hemmelmarklauf.

    „Spitzensport trifft Breitensport“

    Unter diesem Motto treffen sich am 8. Dezember ambitionierte Sportler und Hobbyläufer bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr im Marinestützpunkt Eckernförde. Erwartet werden ca. 250 Teilnehmer aus Bundeswehr, Bundespolizei, Polizei, Feuerwehr und Vereinen.


  • Obermaat (BA) Philipp Buhl beim Interview.

    Wenn es perfekt läuft, kann ich gewinnen.“


    Seit 2008 gehört Obermaat (BA) Philipp Buhl, Olympiasegler, zur Sportfördergruppe der Bundeswehr in Hamburg. Schon vor seiner Zeit als Soldat holte er Medaillen bei der U19 Europa- und Weltmeisterschaft. Ein Segler mit Herz und Leidenschaft.


  • Ein Soldat in zivil springt im Stand über eine Querstange.

    Internationales Flair in Eckernförde


    Vom 9. bis 15. Juli fand der „CISM Open European Cub Naval Pentathlon” in Eckernförde statt. Der „Maritime Fünfkampf“ wurde durch die Sportfördergruppe der Bundeswehr Eckernförde unter dem Motto „Friendship through Sport!” ausgerichtet.


  • Als Gastgeschenk überreichte Handball-Bundesliga-Präsident Schwenker dem Kommandeur des 1. Ubootgeschwaders, Fregattenkapitän Johst, ein Trikot mit den Original-Autogrammen der Deutschen Handball-Nationalmannschaft.

    Kieler Woche 2016: Gegenbesuch für eine Werbeaktion


    Eine Sitzung der besonderen Art ermöglichte die Marine dem Präsidium der Handball-Bundesliga: Tagungsort am Freitag, den 24. Juni war der Tender „Main“ im Stützpunkt Eckernförde. Handball trifft Marine – und das nicht zum ersten Mal.


  • Eine Klasse für sich: Das Marinefliegerkommando holt den Cup.

    Eine Klasse für sich: Das Marinefliegerkommando holt den Cup


    10:1 – Zahlen lügen nicht. In diesem Fall sprechen die Statistiken eine eindeutige Sprache und decken sich mit den Eindrücken vom Spielfeldrand. Die Mannschaft des Marinefliegerkommandos holte am 23. Juni souverän den Titel des Marinefußballmeisters 2016 und besiegte im Finale das Team der Einsatzflottille 1.


  • Kapitän zur See Horn überreicht den Preis des Marinemeisters an Oberfeldarzt Dr. Martin Mersmann.

    15. Marine-Golfmeisterschaft Navy Open


    Vom 13.-15. Juni traten zum wiederholten Male die aktiven Soldaten und Mitarbeiter der Bundeswehr, aber auch Ehemalige und Reservisten zur Marinegolfmeisterschaft Navy Open in Mennhausen bei Wilhelmshaven an.


  • Die Sportteams der verschiedenen Nationen posieren auf dem Sportplatz im UNIFIL-Einsatz.

    Sport im Einsatz verbindet – und hält fit


    Sport dient besonders im Einsatz dem Ausgleich von Belastungen. Darüber hinaus kann der Sport – ob Laufen, Schwimmen oder Fußball – aber auch Nationen verbinden, wie im international geprägten UNIFIL-Einsatz im Libanon.


  • Fregattenkapitän Bernd Ufermann übergibt die Leitung über die Sportfördergruppe „Maritimer Fünfkampf“ von Stabsbootsmann Lars Apitz, an Stabsbootsmann Björn Stanislowski.

    Eckernförder Spitzensportler unter neuer Leitung


    Im Rahmen eines Zeremoniells übergab der Kommandeur des Marinestützpunktkommandos Eckernförde, Fregattenkapitän Bernd Ufermann, am 8. März die Leitung über die Sportfördergruppe „Maritimer Fünfkampf“ an Stabsbootsmann Björn Stanislowski. Somit löste er seinen Vorgänger, Stabsbootsmann Lars Apitz, nach 6 Jahren als Leiter ab.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.06.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.aktuelle.sport.aktuelles