Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Karriere > Die Rekruten > Aktuelles > Der erste Monat

Die Rekruten - Der erste Monat

Der erste Monat ist geschafft! Unsere Rekruten sind schon gespannt wie es weiter geht und welche Unterrichte noch auf sie zukommen.


  • Schwimmen kann auch in der Marine nicht jeder.

    Das große Schwimmen


    Heute gehen die Rekruten „ne Runde plantschen“. Im „blauen Blitz“ der Bundeswehr geht es ins Schwimmbad, um fleißig Bahnen zu ziehen. Hier zeigt sich, wer von den Rekruten (auch) fit im Wasser ist!


  • Collage: Das gehen, kriechen, gleiten nícht so einfach ist müssen die Rekruten heute am eigenen Leib erfahren und Video-Icon.

    Bewegen im Gelände


    Heute geht’s in den Dreck. Hauptbootsmann Mahr erklärt die Bewegungsarten im Gelände – in voller Montur. Die Rekruten lernen normales Gehen, mit der Waffe im Anschlag gehen, in Deckung bewegen, und vieles mehr!


  • Collage: Ganz geheuer sind die Waffen den Rekruten nicht und Video-Icon.

    Erstkontakt Waffe


    Heute empfangen die Rekruten zum ersten Mal eine Waffe und lernen den verantwortungsvollen Umgang mit ihnen. Lukas hat „Respekt vor den Dingern“ und auch die anderen Rekruten sprechen darüber, wie sie sich dabei fühlen.


  • Collage: Nathan hat sich entschieden, er verlässt die Bundeswehr und Video-Icon.

    Nathan verlässt die Bundeswehr


    Er hatte große Pläne bei der Bundeswehr, doch die liegen (vorerst) auf Eis. Nathan bricht die Grundausbildung in Parow aus familiären Gründen ab. Nathan wird „alles vermissen“ – und wir ihn!


  • Ob die Soldaten sind auch jeden Morgen rasieren und ihren Anzug achten wird heute geprüft.

    Die erste Morgenmusterung


    6:15 Uhr in der Marinetechnikschule Parow. Die Rekruten müssen zu ihrer ersten Musterung antreten – hier wird sich zeigen, was sie in den letzten Tagen und Wochen gelernt haben. Sollten Mängel auffallen, müssen die Rekruten zurück auf Stube zur Ausstellungsbeseitigung. Was das heißt? Das erfahrt ihr im Video!


  • Collage: Zehn Kilometer Nachtmarsch ist heute angesagt und Video-Icon.

    Nachtmarsch


    Wenn die Rekruten um 2:25 Uhr aus dem Schlaf gerissen werden, ist „abkacken“ verboten. Jetzt heißt es zehn Kilometer durch die Dunkelheit marschieren, denn das Frühstück muss sich erst mal verdient werden. Die Rekruten kämpfen mit sich um diese Herausforderung als geschlossene Einheit zu meistern.


  • Collage: Heute geht es zum Impfen und für einen Rekruten ist der große Tag der Wahrheit und Video-Icon.

    Der Tag der Wahrheit


    Erinnert ihr euch an Sebastians „kleines Problem“ mit dem Gewicht? Er hatte nur wenige Tage Zeit, um unter 103 Kilo zu kommen. Schafft er es, gibt’s Pizza für alle, schafft er es nicht, muss er gehen. Und zur Krönung des Tages werden die Noten des gestrigen Dienstgradtests verkündet.


  • Collage: Auch die Rekruten nehmen an der Aktion gegen PTBS teil und zeigen Solidarität und Video-Icon.

    22 PushUpChallenge


    Im heutigen Video geht es vorrangig um ein ernstes Thema bei uns PTBS = Posttraumatische Belastungsstörung. In diesem Rahmen findet in der Kaserne in Parow die 22PushUpChallenge statt, an der, neben unseren Rekruten, fast der gesamte Stützpunkt teilnimmt.


  • Collage: Grußabnahme war heute an der Tagesordnung und Video-Icon.

    Täglich grüßt die Bundeswehr


    Richtig grüßen will gelernt sein! Und damit die Rekruten nicht aussehen wie „ein nasser Sack Kartoffeln“, übt Oberbootsmann Knoll mit ihnen alle nötigen Grußformen, die sie im Alltag drauf haben müssen.


  • Collage: Die Rekruten machen sich marschbereit. Die Ansage ist glasklar: DURCHZIEHEN! und Video-Icon.

    5 Kilometer Marsch


    ALARM. Die Rekruten machen sich marschbereit. Die Ansage ist glasklar: DURCHZIEHEN! Wie die Rekruten den Marsch in voller Montur überstehen und wie eine Schocktherapie bei Ausbilder Loose aussieht, erfahrt ihr im Video!


  • Collage: Die Rekruten merken, es ist gar nicht so einfach den Spind ordentlich zu halten mit Video-Icon.

    Großreinschiff


    Das Wochenende ist schon so nah, doch die Rekruten haben die Rechnung ohne Oberbootsmann Sowa gemacht, der äußerst unzufrieden mit dem Zustand der Stuben ist. Deswegen heißt es heute: Putzen, „bis man von der Treppe essen kann!“


  • Collage: Probealarm, wenn die Rekruten wüssten was sie da erwartet mit Video-Icon.

    Probealarm


    Heute werden die Rekruten schon um 14 Uhr ins Bett geschickt – was sich nach einem frühen Feierabend anhört, entpuppt sich als Probealarm, bei dem es gilt, sich in abgedunkelten Zimmern und ohne Licht in volle Montur zu werfen und vor dem Inspektionsgebäude anzutreten.


  • Marsch, Marsch! und Links, zwo, drei, vier stehen heute ganz oben.

    Marsch Marsch


    „Links, zwo, drei, vier!“ – der erste Marsch steht bevor und die Rekruten müssen „in Linie“ antreten. Zudem gibt es die erste Einheit in Formaldienstunterricht. Die Ausbilder brüllen, die Rekruten lamentieren, und Julia scheuert sich die Beine auf.


  • Heute steht der Basis-Fitness-Test auf dem Programm.

    Der Basis Fitness Test


    Heute steht der erste Basis-Fitness-Test an und wir werden sehen, wie fit eigentlich unsere Rekruten sind! Was denkst du wie du bei dem Test abschneiden würdest?


  • Collage: Der Arzt kommt, es geht zur Borddienstverwendungsfähigkeit mit Video-Icon.

    Der Arzt kommt


    Das Wochenende ist vorbei und die Grundausbildung in Parow geht in ihre 2. Woche. Heute befinden wir uns im Sanitätsbereich, denn unsere Rekruten werden auf ihre Bordtauglichkeit hin untersucht. Wer es packt, wer nicht, und wer so alles Angst vorm Zahnarzt hat, erfahrt ihr in der heutigen Folge!


  • Es ist Freitag und die Soldaten stehen kurz vor dem ersten Wochenende.

    Endlich Wochenende


    Die erste Woche ist vorbei, die Rekruten können nach Hause und ihr Wochenende genießen. Doch ganz so einfach ist das nicht, denn als Soldat gibt es so einiges zu beachten – auch außerhalb von der Kaserne.


  • Langsam steigern sich die Anforderungen.

    Das erste Gefecht


    Morgenreinschiff mit anschließender Stubeninspektion, ein Ausrutscher im Bad, der „kackende Fuchs“ und Jerome’s „Outfit of the Day“ erwarten euch in unserem neuen Video. Und eines ist klar: Das ist wird kein Fasching!


  • Collage: Weiße Schrift und im Hintergrund ist ein Hafen.

    Bett gleich Bock


    Die Stube der Rekruten steht im heutigen Video im Mittelpunkt. Gerade der Spind- und Bockbau liegt im Fokus. Kleiner Spoiler: Es entsteht Chaos und es gibt eine Kopfnuss!


  • Es ist noch mitten in der Nacht, das Inspektionsgebäude ist hell erläuchtet

    Der erste Morgen - Weckzeit 4:50 Uhr!


    Am ersten Morgen heißt es direkt schon um 4:50 Uhr: Aufstehen! Unsere Rekruten stecken diese frühe Uhrzeit unterschiedlich gut weg und müssen sich gleich der nächsten Herausforderung stellen: Dem Frühstück!


  • Collage: Kulturschock und Video-Icon.

    Kulturschock


    Die Rekruten um Nathan, Jerome und Julia sind endlich in der Kaserne in Parow angekommen. Es ist ein Sprung ins kalte (Ostsee)Wasser - denn es gibt schon jetzt so viele Dinge, die man falsch machen kann. Schlimmster Moment: Julia muss sich von ihren Piercings trennen.


  • Collage: Die Reise nach Parow und Video-Icon.

    Die Reise nach Parow


    Es geht los - Aufbruch in ganz Deutschland. Die Rekruten machen sich auf ihre lange Reise in die Marinetechnikschule in Parow an der Ostsee. Aber mit so einem Empfang hätten sie wohl nicht gerechnet.


  • Colage: Tag 1 - Die Einkleidung, und Video-Icon.

    Die Einkleidung


    Nach einem kurzen Blick in die Stuben geht es für die Rekruten weiter zur Einkleidung. Hier bekommen sie alles, was sie an Kleidung und Equipment für die nächsten drei Monate Grundausbildung benötigen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.12.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.karriere.dierekruten.aktuelles&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CAGMDZ2592DIBR