Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Karriere > Die Rekruten > Wir suchen Spezialisten 

Wir suchen Spezialisten!

Verwendungsreihen

  • Verwendungsreihe 42 - Antriebstechnik


    Soldaten der Verwendungsreihe 42 - Antriebstechnik sind Spezialisten, die ihren Dienst an modernen Hochleistungsmotoren- und Gasturbinenantriebsanlagen mit den dazugehörigen Hilfsmaschinen und Systemen an Bord von Schiffen und Booten verrichten.


  • Verwendungsreihe 43 - Elektrotechnik


    Soldaten der Verwendungsreihe 43 - Elektrotechnik sind Spezialisten für die Bedienung und Überwachung der modernen schiffselektrotechnischen Anlagen.


  • Verwendungsreihe 44 - Schiffsbetriebstechnik


    Soldaten der Verwendungsreihe 44 - Schiffsbetriebstechnik sind Spezialisten, die für die Bedienung und Instandhaltung der modernen Betriebsanlagen, die den Betrieb und die Einsatzfähigkeit eines Schiffes oder Bootes gewährleisten, zuständig sind.


  • Verwendungsreihe 46 - Marineelektronik


    Soldaten der Verwendungsreihe 46 - Marineelektronik sind Instandhalter und Instandsetzer der umfangreichen elektronischen Anlagen und Geräte, die auf Schiffen, Booten und in Stützpunkten installiert sind.


  • Verwendungsreihe 48 - IT-Systembetreuung


    Soldaten der Verwendungsreihe 48 - IT-Systembetreuung sind Spezialisten zur Betreuung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik an Bord oder an Land.


Jobportraits

  • Oberbootsmann Benjamin Borchert beim plotten.

    Was macht eigentlich ein Antriebstechnik-Unteroffizier?


    Obermaat Heinrich Bechthold ist Antriebstechnik-Unteroffizier auf der Fregatte „Augsburg“. Motorenlärm und stickige Luft gehören für ihn zum Arbeitsalltag. Seine Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass das Schiff in jeder Situation manövrierfähig bleibt.


  • Obermaat Alexander Kermbach vor den Monitoren der Zentrale.

    Was macht eigentlich ein Elektrotechnischer Maat?


    Wenn zu Hause das Licht nicht brennt, obwohl die Glühlampe heil und Strom auf der Leitung ist, braucht man Hilfe und zwar einen Elektriker. Passiert das an Bord, braucht man den auch und dann hilft Obermaat Alexander Kermbach weiter.


  • Porträt von Obermaat Christof Mann, an Bord der Korvette „Oldenburg“.

    IT-Spezialist an Bord


    Knapp 90 Meter Stahl, mehrere Geschütze und ein hochmodernes Raketenabwehrsystem. Die Korvetten der Deutschen Marine haben einiges zu bieten. Doch all die hochentwickelte Technologie funktioniert nicht ohne Computer an Bord. Der IT-System-Elektroniker Obermaat Christof Mann überwacht die IT von fünf Korvetten sowie die Computersysteme im Marinestützpunkt Warnemünde.


  • Begrüßung in der Werkstatt der Elektrotechniker auf dem EGV „Frankfurt am Main“.

    Immer unter Strom – Elektrizität auf Meisterebene


    Der Einsatzgruppenversorger „Frankfurt am Main“ ist mit einer schwimmenden Kleinstadt vergleichbar. Es gibt unter anderem einen Sportraum, eine Friseurstube und einen Kiosk. Doch nichts geht ohne Strom. Der Elektronik- und der Elektrotechnikmeister des Schiffes erklären ihre Aufgaben sowie den Unterschied zwischen beiden Fachrichtungen.


  • Leutnant zur See Lukas Tyleswki arbeitet mit Messgeräten.

    Strom, Spannung und Frequenz: Kein Studium zum Anfassen!


    Häufig hört man den Spruch: „Strom kommt aus der Steckdose“. Doch wie funktioniert Strom und ist Strom gleich Strom? Im Studium „Elektrotechnik und Informationstechnik“ lernen Studierende mehr als die Physik, die jeder aus der Schule kennt.



  • Weitere Informationen

    Weiterführende Links

    Bundeswehr Karriere

    Banner Bundeswehr Karriere

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.11.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.karriere.dierekruten.wirsuchen