Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Die Marine 

Die Marine

Die See ist eine der wichtigsten wirtschaftlichen Grundlagen Deutschlands. Für alle handeltreibenden Nationen der Welt ist die See der wichtigste Transportweg zum Warenaustausch.

Über 90 Prozent des gesamten Welthandels, fast 95 Prozent des Außenhandels der Europäischen Union und nahezu 70 Prozent des deutschen Im- und Exports werden über den Seeweg abgewickelt.

Deutschland ist als Exportnation hoch industrialisiert, jedoch rohstoffarm. Um wirtschaftlich und politisch handlungsfähig zu sein, ist die Bundesrepublik auf den gesicherten Zulauf der erforderlichen Importe besonders angewiesen.


  • Guppenbild: Vielfältigkeit der Marine

    Der Auftrag der Marine


    Ob zur Ausbildung, im Manöver, für Humanitäre Hilfe oder zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung – Die Deutsche Marine ist permanent und weltweit im Einsatz.


  • Teaserbild: UN- und Länderflaggen.

    Internationale Kooperation in der Deutschen Marine


    Die internationale Zusammenarbeit spielt für die Deutsche Marine, seit ihrer Aufstellung im Jahr 1956, eine bedeutende Rolle. Die Verbände und seegehenden Einheiten sind in zahlreichen Gebieten und Missionen international eingebunden. Daher ist die Kooperation mit internationalen Partnern ein wichtiger Baustein zur Fähigkeitserweiterung und maritime Normalität.


  • Persönlichkeiten der Marine


    Die Lebensläufe der wichtigsten Persönlichkeiten innerhalb der Organisationsstruktur der Marine.


  • Grafische Darstellung aller Standorte der Marine.

    Standorte der Marine


    Übersicht über die verschiedenen Standorte der Marine. Von Wilhelmshaven über Flensburg bis nach Parow - Die Marine ist in der Fläche der Küstenländer präsent.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 30.06.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.diedeuts