Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Berichte zu den Einheiten > Luftfahrzeuge > Marinefliegergeschwader 3 > Seefernaufklärer P-3C Orion > Berichte von dem Seefernaufklärer P-3C Orion > 60 Sekunden Bundeswehr: Seefernaufklärer P-3C Orion

60 Sekunden Bundeswehr: Seefernaufklärer P-3C „Orion“

Ein weißes Marineflugzeug mit 4 Propellern fliegt über dem Meer.

Der Seefernaufklärer P-3C „Orion“ (Quelle: 2017 Bundeswehr)

Die Augen und Ohren der Marineflieger sind die Seefernaufklärer mit der P-3C „Orion“ aus Nordholz. Das Flugzeug wird mit Hilfe modernster Technik zur Seeraumüberwachung eingesetzt. Die zahlreichen Sensoren an Bord werden von einer 11-köpfigen Besatzung bedient, bei größeren Operationen auch von mehr. In einem Einsatzradius von 2.700 Kilometern wird nicht nur mit Kamera- und Radarsystemen aufgeklärt, zur U-Boot-Jagd unter Wasser kommt ein Unterwassermikrofon in einer Sonarboje zum Einsatz.

Sehen Sie das Video auf youtube.com


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.11.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.einheiten.luftfahrzeuge.mfg3.orion.berichte&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CAQXH4J080DIBR