Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marineschifffahrtleitung > Aktuelles > Wechsel nach 5 Jahren Marineschifffahrtleitung

Wechsel nach 5 Jahren Marineschifffahrtleitung

Hamburg, 26.09.2017.

Fregattenkapitän Kai-Michael Knafla, Dezernatsleiter der Marineschifffahrtleitung von Oktober 2012 bis September 2017, übergab die Führung des Dezernates am 26. September offiziell an seinen Nachfolger Fregattenkapitän Föllner.

Drei Offiziere bei der Kommandoübergabe. Der Offizier in der Mitte hält eine Ansprache.
Der Gruppenleiter des Marine Operation Center Glücksburg, Kapitän zur See Fritz, hält eine Ansprache (Quelle: 2017 Bundeswehr / Ronny Rickert)

Unter Leitung von Kapitän zur See Fritz, Gruppenleiters MOC Glücksburg, und im Kreise seiner Familie und geladenen Gäste wurde dieser Wechsel an der Spitze des Dezernates in der Reichspräsident-Ebert-Kaserne vollzogen.

Fregattenkapitän Kai-Michael Knafla wurde ab dem 30. September in den Ruhestand versetzt. Nach 41 Dienstjahren endet eine Dienstzeit, die der erfahrene Marinesoldat über eine erlebnisreiche Schnellbootzeit und verschiedene Führungsverwendungen nach Hamburg gebracht hat.

Sein Nachfolger, Fregattenkapitän Sigfried Föllner, dessen Wurzel in der Ubootflottille liegen, übernahm mit der Führung der Marineschifffahrtleitung nach längerer Zeit wieder eine Verwendung in der Deutschen Marine. Nach einer Tätigkeit als Referent für Nutzungssteuerung Uboote Klasse 212 A, wechselte Fregattenkapitän Föllner vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) zur neuen Dienststelle.

Das Dezernat gehört zum Marinekommando und ist auf nationaler Ebene das Bindeglied zwischen der zivilen Seeschifffahrt und der Deutschen Marine. Auf multinationaler Ebene arbeitet das Dezernat unter Einbeziehung von Reservisten aus der Handelsschifffahrt eng mit anderen Nationen zusammen. Wichtige Partner sind z.B. das „NATO Shipping Center“ und das „Maritime Security Center Horn of Africa“.

Mit dem Wechsel an der Spitze des Dezernates MOC 4, wird durch einen erfahrenen Marinestabsoffizier die Kontinuität der Zusammenarbeit mit der zivilen Schifffahrt in der Hansestadt Hamburg weiter fortgeführt.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.11.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.marineschifff.aktuell&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CARTAHH478DIBR