Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marinefliegerkommando > Marinefliegergeschwader 3 "Graf Zeppelin" 

Das Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“

P-3C „Orion“ ist in Dschibuti gelandet.

Das Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“ ist traditionell in Nordholz beheimatet. Im Zuge der Neuausrichtung erfährt es eine Umorganisation. Waren dem Geschwader bislang acht P-3C „Orion“ als Seefernaufklärer/Ujagdflugzeuge und als elektronische Aufklärungsflugzeuge sowie 22 Hubschrauber des Typs „Sea Lynx“ zugeordnet, gibt es nun die Bordhubschrauberkomponente an das Marinefliegergeschwader 5 ab.

Zwei Flugzeuge vom Typ „Dornier“ 228 LM zur Überwachung von Umweltverschmutzungen im deutschen Küstenvorfeld vervollständigen dieses Geschwader.

Zudem ist das Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“ für den Grundbetrieb des Marinefliegerstützpunktes Nordholz zuständig.

Einheiten des Marinefliegergeschwaders 3:

  • 8 P-3C „Orion“
  • 2 „Dornier“ 228 LM


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 26.01.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.mfmarkdo.mfg3