Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marineschulen > Marineschule Mürwik > Berichte der Marineschule 

Berichte der Marineschule


  • Leereintrag
  • Die Marathonläufer motivierten sich mit reichlich Spass an der Sache.

    Flensburg-liebt-Dich-Marathon an der Marineschule Mürwik


    Am Pfingstsonntag, um 09:00 Uhr fiel der Startschuss für den ersten Flensburger Marathon. 1.431 Teilnehmer – davon 340 über die volle Marathondistanz – begaben sich auf die Strecke, die über drei Runden rund um den Flensburger Hafen führte.


  • Segelregatta anlässlich 300 Jahre Escuela Naval Militar.

    Spanische Marineregatta: Deutsche Kadetten erfolgreich


    Anlässlich ihres 300-jährigen Bestehens hat die spanische „Escuela Naval Militar“ am 22. und 23. April 2017 eine internationale Regatta ausgerichtet. Eingeladen waren Delegationen von zwölf europäischen Marineakademien – dabei auch die Marineschule Mürwik.


  • Der Kommandeur der Marineschule Mürwik, Flottillenadmiral Kay-Achim Schönbach begrüßt den Chairman der MIS-Conference, Kapitän zur See Antonio Moreira, vom Allied Command Transformation.

    Deutsche Marine als Gastgeber für die Maritime Information Services Conference


    Unter der Leitung des Allied Command Transformation der NATO wurde vom 08. bis 11. Mai die „Maritime Information Services Conference (MIS-Conference)“ an der Marineschule Mürwik durchgeführt.


  • Ein junger Offizieranwärter betrachtet die Gemälde der Ausstellung.

    Bundeswehr-Kunstwettbewerb: Wanderausstellung eröffnet


    Der Kommandeur der Marineschule Mürwik, Flottillenadmiral Kay-Achim Schönbach, hat in Flensburg die Wanderausstellung zum 13. Kunstwettbewerb der Bundeswehr feierlich eröffnet.


  • Die Marineschule Mürwik in der Frontansicht.

    „Kurs liegt an…“. Tradition und Innovation an der Marineschule Mürwik
    Umgestaltung der Aula erst nach Inkrafttreten des neuen Traditionserlasses


    Die Innere Führung war seit Anbeginn der Bundeswehr ihr „festes Wertefundament“, wie Verteidigungsministerin von der Leyen in ihrem Tagesbefehl vom 10. Mai verlauten ließ.


  • Die Marineschule Mürwik in der Frontansicht.

    Militärische „Freisprechung“der Crew X/2016


    Als die Crew X/2016 auf ihrer Lehrgangsabschlussveranstaltung verabschiedet wurde, war die Aula vollständig besetzt. Zu Gast waren, unter anderem, der Landtagspräsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herr Klaus Schlie, die Stadtpräsidenten der Stadt Flensburg Frau Swetlana Krätzschmar , etliche ehemalige Flaggoffiziere und natürlich viele Angehörige.


  • Obergefreiter (OA) Michelle Dahhan während ihrer Seewache im Schiffstechnischen Leitstand.

    Erfolgreich Seeluft geschnuppert


    Vor drei Wochen standen sie noch mit bangen, etwas verwirrten Blicken, im Hangar der „Bonn“ – 16 Offizieranwärter (OA) der Marineschule Mürwik, die ihr Truppenpraktikum auf dem Einsatzgruppenversorger verbringen. Jetzt, nach drei intensiven Wochen an Bord, sind sie Teil der Besatzung und die „Bonn“ ist ein stückweit ihr Zuhause geworden.


  • Portrait von Fregattenkapitän Jürgen-Friedrich Jensen, Leiter der AANS.

    „Das brennt sich in die Köpfe ein.“ Im Gespräch mit …


    … Fregattenkapitän Jürgen-Friedrich Jensen, Leiter der Ausbildungsausstattung Nautische Schiffsführung der Marineschule Mürwik. Er bildet seit mehreren Jahren die künftigen Wachoffiziere der Deutschen Marine in einem mehrstufigen Lehrgang aus.


  • Glückwünsche an den frisch beförderten Kameraden.

    Beförderung einmal anders!


    Beförderungen gehören zum militärischen Alltag und werden in einem würdigen Rahmen zelebriert: Sei es in einer Messe, auf der Schanz eines Minenjagdbootes, auf dem Flugdeck einer Fregatte oder auf Appellplätzen. Doch an der Marineschule Mürwik wurde es dieses Mal anders gehandhabt.


  • Der Hubschrauberträger HMS „Ocean“ ist das Flaggschiff der Royal Navy. Sie zeigte von Ende 2016 bis Ende Februar 2017 Präsenz im Persischen Golf an der Seite von weiteren Einheiten der US Navy und französischen Marine nationale.

    Offizierausbildung: Von der Schulbank aufs Kriegsschiff


    Vom 17. Januar bis zum 20. Februar arbeiteten 19 Offizieranwärter der Deutschen Marine da, wo andere Urlaub machen: im Persischen Golf. Dort absolvierten sie an Bord des britischen Hubschrauberträgers HMSOcean“ ihr erstes Bordpraktikum.


nach oben

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.05.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.schulen.msm.berichtemsm