Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marineschulen > Marineschule Mürwik > Berichte der Marineschule > Leadership Training in Großbritannien – eine echte Herausforderung

Leadership Training in Großbritannien – eine echte Herausforderung

Deutsche und britische Soldaten liegen während eines Härtestests in einem Gewässer.
Infanteristische Ausbildung bei der Royal Navy (Quelle: 2015 Bundeswehr)
Dartmouth, 10.11.2015.

Nach fast 15 Jahren enger Zusammenarbeit mit der Offizierschule der Royal Navy, dem Britannia Royal Naval College in Dartmouth (BRNC), ist die freundschaftliche Partnerschaft mit der Marineschule Mürwik (MSM) zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Das jüngste Beispiel hierfür ist der Besuch von 15 Offizieranwärtern der Marineschule an der Alma Mater der britischen Marineoffiziere im Südwesten Englands.

Deutsche und britische Soldaten liegen während eines Härtestests in einem Gewässer.
Infanteristische Ausbildung bei der Royal Navy (Quelle: 2015 Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Wie sich schnell zeigte, war es in der Tat ein Besuch bei Freunden. Die britischen Offizieranwärter integrierten ihre deutschen Kameraden von Beginn an herzlich in ihre Ausbildung. Die bevorstehen Herausforderungen konnten nur im Team bewältigt werden. Denn es stand allen eine Kombination aus kräftezehrenden Elementen der infanteristischen Ausbildung und praktischer Vorgesetztenausbildung bevor.

Probleme gemeinsam in einer Gruppe zu meistern, das ist die Fähigkeit, die während des Basic Leadership Development (BLD) im Fokus stand. Dies wird anhand realitätsnaher Übungen ausgebildet, wie beispielsweise dem Überwinden eines - zum Glück nur imaginären - reißenden Stroms. Kommt zum Zeitdruck und begrenzten Mitteln dann auch noch das sprichwörtliche „englische Wetter“ im rauen Dartmoor hinzu, wird die Führungsaufgabe für die angehenden Offiziere umso anspruchsvoller. Und das alles auf Englisch, was auch sonst!

Deutsche und britische Soldaten überwinden bei einem Leistungsmarsch die hügelige Landschaft Südenglands.
Deutsche und britische Soldaten bei einem Leistungsmarsch (Quelle: 2015 Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Der Lehrgang stellte eine echte Herausforderung für den Führungsnachwuchs der Deutschen Marine dar und jeder konnte seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. So auch Gefreiter ROA Felix Baßmann: „Die körperliche und geistige Belastung der letzten Woche hat Disziplin gefordert. Diese Erfahrung wird uns prägen und ich bin froh darüber, am BLD teilgenommen zu haben. Darüber hinaus konnten wir Kameradschaft zu den Kadetten der Royal Navy schließen, die uns sehr herzlich integriert haben.

Die deutschen Offizieranwärter hinterließen ein überaus positives Bild am BRNC und wuchsen mit jeder Herausforderung. Sie kehren mit vielen prägenden Erinnerungen auch gerade an internationale Zusammenarbeit und eindrucksvolle Landschaften zurück in die Heimat.

Die Redaktion der Bundeswehr begleitete einige Offizieranwärter zwei Jahre bei ihrer Ausbildung mit der Kamera. Die Videobeiträge seht ihr in einer sechsteiligen Serie. Am 10. November erschien nun Teil 1.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.11.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.schulen.msm.berichtemsm&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CA45DDQ781DIBR