Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marineschulen > Marineschule Mürwik > Über die Marineschule > Geschichte 

Geschichte der Marineschule Mürwik

Die Marineschule Mürwik als Postkarte

Die wechselhafte Geschichte Deutschlands spiegelt sich in der Historie der neun Marinen seit 1848 wieder. Auch die Marineschule Mürwik blickt seit ihrer Fertigstellung im Jahre 1910 auf bewegende Zeiten zurück.


  • Luftbild der Marineschule Mürwik

    Die Entstehung der Marineschule in Mürwik


    Die Marineschule Mürwik hat eine lange Geschichte, die sich bis in die Zeit des zweiten Kaiserreiches zurückverfolgen lässt.


  • Delegation an der Pier

    Vor und im Ersten Weltkrieg


    Am 1. Oktober 1910 zogen die ersten Fähnriche der Crew 1909 in die neue Schule ein. Bei der offiziellen Einweihung am 21. November 1910 verlas Kaiser Wilhelm II. eine an die Fähnriche der Schule gerichtete Kabinettsorder.


  • Reitstaffel der Marineschule zwischen den Weltkriegen

    Zwischen den Kriegen


    Die Zeit wischen den Weltkrigen war auch für die Marineschule eine Phase der Umstellung.


  • Großadmiral Karl Dönitz übernahm am 1.Mai 1945 die Führung der letzten deutschen Reichsregierung und verlegte zwei Tage später sein Hauptquartier in das Gelände der Marineschule.

    Im Zweiten Weltkrieg


    Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges machte eine schnelle Umstellung und Erweiterung der Ausbildung notwendig.


  • Der Speisesaal der Marineschule Mürwik

    Der Neuanfang nach der Stunde Null


    Nachdem der Neubau der Pädagogischen Hochschule im Sommer 1959 fertiggestellt worden war, konnte die Bundesmarine wieder die gesamte Marineschule nutzen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.06.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.schulen.msm.uebermsm.geschichte