Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marineschulen > Marineunteroffizierschule > Berichte der Marineunteroffizierschule 

Berichte der Marineunteroffizierschule


  • Leereintrag
  • Ein Marinekutter in Fahrt, mit einer Gruppe von Menschen an Bord die eine Schwimmweste in orange tragen.

    Das Handwerkzeug eines Marinesoldaten zum Anfassen
    Segeln auf dem Stadtbuchtfest Plön


    Das Stadtbuchtfest ist inzwischen eine feste Größe in Plön , das nicht zuletzt wegen seiner wassersportlichen Aktivitäten über die Region hinaus bekannt geworden ist. In diesem Jahr fand es vom 30. Juni bis zum 2. Juli statt, unterstützt durch die Marineunteroffizierschule Plön.


  • Drei Soldatinnen halten als Dankeschön für ihren Dienst Blumensträuße und eine Dankeskarte in ihren Händen.

    Tag der Bundeswehr: Die MUS sagt Danke


    Am 10. Juni hatte die Marineunteroffizierschule Plön zum Tag der Bundeswehr ihre Tore geöffnet. Die Besucher erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit engagiertem Personal. Die Marinesoldatinnen und -soldaten sind immer noch überwältigt.


  • Oberbootsmann Martin Sorka erhält die Auszeichnung „Bester Bootsmann“.

    Goldene Bootsmannsmaatenpfeife als besondere Auszeichnung


    Seit dem Jahr 2000 wird am Marineehrenmal in Laboe eine besondere Auszeichnung verliehen, die goldene Bootsmannsmaatenpfeife. Oberbootsmann Martin Sroka, bester Absolvent der Bootsmannsausbildung, erhielt diese besondere Auszeichnung aus der Hand des Präsidenten des Deutschen Marinebundes e.V., Oberstabsbootsmann a.D. Karl Heid.


  • Der feierliche Einmarsch der Truppenfahne.

    286 Rekruten geloben / schwören treu zu Dienen

    Am 18. Mai legten 286 Soldatinnen und Soldaten der Schule Strategische Aufklärung und der Marineunteroffizierschule ihren Diensteid bzw. ihr Feierliches Gelöbnis im Beisein ihrer Angehörigen im Bereich der Alten Reitbahn des Plöner Schlosses ab.


  • Ein Gruppenbild von Schulkommandeur, Kapitän zur See Matthias Kähler (rechts) zusammen mit zwei angehenden Bootsmännern und Marinebund-Präsident Karl Heid zusammen mit Marinehistoriker Dr. Jann Witt.

    Buchübergabe an der Marineunteroffiziersschule


    Am 28. März, begrüßte der Schulkommandeur, Kapitän zur See Matthias Kähler, die Bootsmannanwärterinnen und –anwärter im Beisein von Marinebund-Präsident Karl Heid und Marinehistoriker Dr. Jann Witt.


  • Der Eid wird, symbolisch mit Handauflegung auf die Truppenfahne, abgelegt.

    Team Marine, Team Bundeswehr – Vereidigung von Unteroffizieren in Plön


    Viermal im Jahr legen die Maaten- und Bootsmannanwärter/-innen, sowie die Rekruten/-innen der Marineunteroffizierschule ihren Diensteid bzw. ihr Feierliches Gelöbnis ab. Am 16. Februar 2017, fand die erste Vereidigung/das erste Gelöbnis diesen Jahres statt. Unter den Augen der Angehörigen und geladenen Gästen des öffentlichen Lebens legten 173 Soldaten/-innen den Eid bzw. das Gelöbnis ab. Dieses große Ereignis im Werdegang eines Staatsbürgers in Uniform wird den Soldaten und deren Angehörigen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.


  • 220 Soldaten sprachen die Eides- und Gelöbnisformel.

    Vereidigung an der Marineunteroffizierschule Plön


    Am 17. November legten die Maaten- und Bootsmannanwärter, sowie die Rekruten der Marineunteroffizierschule ihren Diensteid oder ihr feierliches Gelöbnis ab. 220 Soldaten sprachen die Eides- und Gelöbnisformel vor den Angehörigen und geladenen Gästen.


  • Vizeadmiral Rainer Brinkmann und Kapitän zur See Matthias Kähler eröffnen gemeinsam die Austellung.

    Eröffnung der Regionalausstellung an der Marineunteroffizierschule


    Der 17. November war für die Marineunteroffizierschule ein ehrvoller Tag. Als erste Marinedienststelle eröffnete sie in Plön eine Regionalausstellung, mit der die Bevölkerung einen intensiven Einblick in die Streitkräfte erhalten soll.


  • Zwei Soldaten legen einen Blumenkranz an einem Gedenkstein nieder.

    Gedenkfeiern zum Volkstrauertag


    Anlässlich des Volkstrauertags nahm die Marineunteroffizierschule Plön an zwei Veranstaltungen teil. Am Samstag, den 12. November, legten der älteste Unteroffizier und der Kasernenoffizier einen Kranz nieder, um den Opfern aller Kriege der Vergangenheit und Gegenwart zu gedenken.


  • Der Check wurde an den Vertreter des Soldatenhilfswerk, Kapitänleutnant Michael Woyna, übergeben.

    22 Pushup Challenge - Checkübergabe an das Soldatenhilfswerk


    Anfang Oktober beteiligten sich über 500 Soldaten der Marineunteroffizierschule in Plön an der 22 Pushup Challenge und nahmen somit die Herausforderung der Marineschule Mürwik an. Die mit dem Wettkampf verbundenen Spenden wurden am 15. November an das Soldatenhilfswerk übergeben.


nach oben

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 11.07.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.schulen.mus.berichtemus