Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das Marinekommando > Marineschulen > Marineunteroffizierschule > Berichte der Marineunteroffizierschule > Zuwachs an der Marineunteroffizierschule

Zuwachs an der Marineunteroffizierschule

Putlos, 09.01.2018.

Am 8. Januar wurde eine neue Inspektion an der Marineunteroffizierschule feierlich in Dienst gestellt. Jedoch wird diese nicht auf dem Gelände zu finden sein, denn das neue Zuhause ist die Wagrien Kaserne in Putlos.

Es steht ein Mann vor einem Pult und hält eine Ansprache.
Inspektionschef Kapitänleutnant Siegfried (Quelle: 2018 Bundeswehr / Björn Wilke)

Die „Allzweckwaffe“, 7. Inspektion, nahm am 2. Januar ihren Ausbildungsauftrag auf und schon im ersten Monat werden 37 Trainingsteilnehmer die Ausbildung durchlaufen.

Fregattenkapitän Steffan Helmich, Lehrgruppenkommandeur B, freut sich besonders über den neuen Inspektionschef, der durch hohe Einsatzerfahrung, genau der richtige Fachmann für diesen Bereich ist. Alle haben ein großes Lächeln im Gesicht, und das nicht, weil der Dienst zu belächeln ist, sondern weil damit wieder ein kleiner Teil der Marine aufwächst und die Gegebenheiten am Standort Putlos genau richtig sind für die bevorstehenden Aufgaben. Diese sind jedoch sehr vielseitig und reichen von der einsatzlandunspezifischen Ausbildung über die zusätzliche Schießausbildung, sowie die infanteristische Ausbildung der Offiziersanwärter.

Kapitänleutnant Siegfried Gerhardt übernahm als 1. Inspektionschef diese Einheit und freut sich auf die bevorstehende Zeit.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.01.18 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.ueberuns.markdo.schulen.mus.berichtemus&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB070000000001%7CAUUC9L683DIBR