Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Waffen und Systeme > Hilfsfahrzeuge > Forschungsschiff Alliance 

Forschungsschiff „Alliance“-Klasse (753)

Die „Alliance“ ist eines der leisesten Forschungsschiffe der NATO. Sie hat eine zivil-militärisch gemischte Besatzung. Der Kapitän und der Erste Offizier sind grundsätzlich deutscher Nationalität. Die übrige Besatzung setzt sich aus Angehörigen der NATO-Staaten zusammen.

Das Forschungsschiff „Alliance“ hat im Hafen an der Pier festgemacht.

Das Forschungsschiff „Alliance“ (Quelle: Bundeswehr / Archiv)Größere Abbildung anzeigen

Die „Alliance“ wurde im Auftrag der NATO als Forschungs- und Messschiff gebaut. Das Schiff wird von der Bundeswehr betreut und im Schiffsregister der Marine geführt. Die „Alliance“ fährt unter deutscher Flagge.

Technische Daten

  • Maße (Länge / Breite / Tiefgang): 83 m / 15,20 m / 5,10 m
  • Einsatzverdrängung: 2.466 t
  • Geschwindigkeit: 17 kn

Antriebsanlage

  • Leistung: 2.970 kW

Bewaffnung

  • keine

Besatzung

  • 10 Offiziere, 20 Seeleute + 20 Wissenschaftler


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.06.16 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.waffenun.hilfsfah.forschun1