Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Waffen und Systeme > Museumshafen > Ehemalige Schulschiffe 

Ehemalige Schulschiffe


  • Schulschiff Ex-DEUTSCHLAND A 59 in See.

    Das Schulschiff „Deutschland“

    Die „Deutschland“ war ein Ausbildungsschiff der Bundesmarine. Sie diente wie die „Gorch Fock“ der Ausbildung von Offizieranwärtern. Es sollten die in der Theorie erworbenen Fähigkeiten auf einem Kriegschiff in die Praxis umgesetzt werden.


  • Die ehemalige Schulfregatte „Hipper“.

    Schulfregatten Klasse 138


    Die Bundesrepublik Deutschland erwarb im November 1957 von Großbritannien sieben Fregatten der Klasse 138. Die Bundesmarine benötigte zu diesem Zeitpunkt spezialisierte moderne Schulschiffe für die anlaufende Seeoffiziersausbildung.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.01.17 | Autor: 


http://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar.waffenun.museumsh.schulschiff