Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Hintergrund: Seeminensprengen

Weltkriegsminen und andere historische Kampfmittel unter Wasser zu zerstören, ist oft eine Güterabwägung. Maßgeblich soll das Sprengen Leben schützen und Seefahrt sicher machen.

 
Zum Beitrag

Reservist schenkt Kindern ein Lächeln

Hauptbootsmann Torsten Pelster schenkt den Kindern und Jugendlichen in der Wohngruppe Tag für Tag ein Stück mehr Normalität und Familie. Neben seinem Job als Betreuer ist er Reservist in Wilhelmshaven.
 
 
Zum Beitrag

„Nasse Flanke Ostsee"- Marine startet Übung „Northern Coasts“

Vom 3. September bis zum 18. September nehmen deutsche Einheiten an der Übung „Northern Coasts“ in der Ostsee teil.


 
Zum Beitrag

Standing NATO Maritime Groups

  • Abendstimmung im Hafen von Taranto.

    Standing NATO Maritime Groups


    Bereits im April 1957 unterstellte die Deutsche Marine als erste Bundeswehr-Teilstreitkraft ausgebildete Verbände der NATO. Seitdem beteiligt sich die Marine ständig an multinationalen NATO-Verbänden.


Einsätze der Marine

  • Einsätze der Marine


    Die Marine beteiligt sich weltweit an friedenserhaltenden, stabilisierenden und friedenserzwingenden Operationen. Ob am Horn von Afrika, im Mittelmeer oder vor der Küste des Libanon.


Manöver und Übungen

  • Das aufgetauchte deutsche Uboot „U33“ fährt vor der italienischen Fregatte ITS „Margottini“.

    Manöver und abgeschlossene Einsätze


    Neben den zahlreichen Einsätzen, ist die Marine bei vielen Großmanövern mit Personal und Material vertreten. Das ganze Jahr trainieren Marinesoldaten gemeinsam mit anderen Streitkräften und festigen die internationale Zusammenarbeit.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 13.09.2019 | Autor: 


https://www.marine.de/portal/poc/marine?uri=ci%3Abw.mar